Vergangenheitsbewältigung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vergangenheitsbewältigung · Nominativ Plural: Vergangenheitsbewältigungen
Aussprache
WorttrennungVer-gan-gen-heits-be-wäl-ti-gung
WortzerlegungVergangenheitBewältigung
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Auseinandersetzung einer Nation mit einem problematischen Abschnitt ihrer jüngeren Geschichte, in Deutschland besonders mit dem Nationalsozialismus
Beispiele:
Die Erinnerungskultur der deutschen Bundesrepublik ist, wie neuere Untersuchungen zeigen, von einem riesigen Abstand zwischen den Gedenkritualen der offiziellen Vergangenheitsbewältigung und einer ganz anderen Erinnerungspraxis im Alltag gekennzeichnet, in der die Verbrechen und der Holocaust kaum vorkommen. [Neue Zürcher Zeitung, 03.04.2002]
[…] Vergangenheitsbewältigung gibt es [nach den Kriegen in Ex-Jugoslawien] nicht nur in Serbien und Bosnien, sondern auch in Kroatien und dem Kosovo nur in Ansätzen. […] Jedes Volk hat verschiedene historische Wahrheiten der gemeinsamen Kriegsgeschichte, jedes Volk zählt nur die eigenen Opfer und zeigt mit dem Finger nur auf die Verbrechen der anderen. [Der Standard, 24.03.2016]
Spätestens seit dem Historikerstreit der achtziger Jahre fällt über jeden Vergleich zwischen Vergangenheitsbewältigungen in Deutschland und anderswo das Verdikt der Relativierung des NS-Unrechtes. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.06.2001]
Die von fast einer Million Interessenten besuchte Ausstellung Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944 des Hamburger Instituts für Sozialforschung […] feiern ihre Befürworter als Meilenstein in der Geschichte deutscher Vergangenheitsbewältigung. [Frankfurter Rundschau, 26.11.1999]
Unter dem Vorsitz von Erzbischof Desmond Tutu soll die »Kommission für Wahrheit und Versöhnung« dem Land [Südafrika] bei der Vergangenheitsbewältigung behilflich sein. Sie hat zwei Hauptaufgaben: Zum einen soll sie die Wahrheit über ungeklärte Verbrechen [des früheren Apartheidregimes] ans Tageslicht fördern. Zum anderen ist die Kommission mit der Vollmacht ausgestattet, Amnestie zu gewähren. [o. A. [g. b.]: Wahrheitskommission. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]]
Ein wichtiges Kapitel der DDR ist jetzt [nach der Wende] sicher die Vergangenheitsbewältigung. Es stellt sich die Frage, wie gehen die Bürger mit der Tatsache um, daß ein Großteil von ihnen im repressiven Apparat mitgemacht hat und nicht nur mitgemacht, sondern auch […] der Stasi aktiv zugearbeitet hat. [die tageszeitung, 02.10.1990]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die deutsche, japanische, kommunistische, juristische, strafrechtliche, eine ehrliche, ernsthafte, mangelnde Vergangenheitsbewältigung
als Akkusativobjekt: Vergangenheitsbewältigung betreiben
als Dativobjekt: etw. [z. B. die juristische Aufarbeitung von Verbrechen] dient der Vergangenheitsbewältigung
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Debatte, Diskussion über die Vergangenheitsbewältigung; ein Beitrag, ein Schritt zur Vergangenheitsbewältigung
mit Genitivattribut: die Vergangenheitsbewältigung der Deutschen
als Genitivattribut: die Art, ein Aspekt, ein Kapitel, der Prozess der Vergangenheitsbewältigung
allgemeiner Aufarbeitung eines problematischen Kapitels der eigenen VergangenheitQuelle: DWDS, 2017
Beispiele:
Für mich und meine Familie war das Schreiben an diesem Film auch eine Art Vergangenheitsbewältigung. [medienbewusst.de, 01.12.2012]
Es ist keine Zeit für öffentliche Vergangenheitsbewältigungen [für den Fußballtrainer] und die Präsentation neuer Entwürfe der eigenen Person. [Süddeutsche Zeitung, 08.03.2003]
Heute betrachten die Veranstalter die Geschichte der Lotter-Lena, einer Armenhäuslerin, die einen Mann will und einen Hof und darob ihren Liebsten anstiftet, den Vater zu erpressen und den älteren Bruder zu meucheln, als ein Stück ländlicher Vergangenheitsbewältigung. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.08.1998]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akt Anstoß Art Aufarbeitung Beitrag Form Justiz Kapitel Phase Resultat Schlußstrich Versuch Versöhnung Weltmeister Wiedergutmachung betreiben bundesdeutsch ehrlich einseitig ewig japanisch juristisch kollektiv literarisch mangelnd persönlich quälend sogenannt strafrechtlich westdeutsch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vergangenheitsbewältigung‹.

Zitationshilfe
„Vergangenheitsbewältigung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vergangenheitsbewältigung>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vergangenheit
vergammeln
vergaloppieren
vergällen
vergagt
Vergangenheitsform
vergangenheitsorientiert
Vergangenheitspolitik
vergänglich
Vergänglichkeit