Vergleichsgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vergleichsgruppe · Nominativ Plural: Vergleichsgruppen
Aussprache
WorttrennungVer-gleichs-grup-pe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fond Maus Patient Proband Teilnehmer Viertel abschneiden aufweisen behandelt dienen gesund jeweilig unbehandelt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vergleichsgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das beste Fünftel aller Fonds in einer Vergleichsgruppe qualifiziert sich für eine qualitative Analyse.
Die Welt, 13.10.2005
Dagegen hätten sich in einer ungeschützten Vergleichsgruppe zwölf von 13 Tieren infiziert.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.2003
Um das wissenschaftlich zuverlässig prüfen zu können, hätte eine Vergleichsgruppe nicht belasteter Personen in die Untersuchungen einbezogen werden müssen.
Die Zeit, 17.11.1989, Nr. 47
Vor allem bei jugendlichen Ausländern, so neuere Untersuchungen, steige die Kriminalität "bedenklich", sie liege nun schon doppelt so hoch wie bei deutschen Vergleichsgruppen.
Der Spiegel, 07.12.1981
Insgesamt hundert homosexuelle Probanden braucht das Forscherteam, um seine Vergleichsgruppe zusammenstellen zu können.
konkret, 1985
Zitationshilfe
„Vergleichsgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vergleichsgruppe>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vergleichsgröße
Vergleichsgläubiger
Vergleichsform
Vergleichsdatum
Vergleichsbasis
Vergleichsindex
Vergleichsjahr
Vergleichskampf
Vergleichsmaßstab
Vergleichsmaterial