Vergrößerung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vergrößerung · Nominativ Plural: Vergrößerungen
Aussprache 
Worttrennung Ver-grö-ße-rung
Wortbildung  mit ›Vergrößerung‹ als Erstglied: Vergrößerungsapparat · Vergrößerungsgerät · Vergrößerungsglas · Vergrößerungspapier · Vergrößerungsspiegel · Vergrößerungsverhältnis
 ·  mit ›Vergrößerung‹ als Letztglied: Brustvergrößerung · Busenvergrößerung

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. das Vergrößern, Vergrößertsein
  2. 2. [Fotografie] vergrößerte Aufnahme
eWDG

Bedeutungen

1.
das Vergrößern, Vergrößertsein
Grammatik: meist im Singular
Beispiele:
die Vergrößerung des Unternehmens
bei dem Kinde wurde eine Vergrößerung der Mandeln festgestellt
2.
Fotografie vergrößerte Aufnahme
Beispiel:
ich lasse von jedem Negativ zwei Vergrößerungen anfertigen

Thesaurus

Synonymgruppe
Abbildung · Ablichtung · Abzug · Aufnahme · Bild · Bildnis · Fotoaufnahme · Fotografie · Lichtbild  ●  Foto  Hauptform · Ausbelichtung  fachspr. · Bildwerk (urheberrechtlich)  fachspr. · Positiv  fachspr. · Vergrößerung  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Verbreiterung · Vergrößerung · Verlängerung  ●  Ausweitung  Hauptform
Synonymgruppe
(das) Anwachsen · Anstieg · Mehrung · Steigerung · Vergrößerung · Wachstum · Zunahme · Zuwachs · steigende Tendenz
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Vergrößerung‹ (berechnet)

Anbaufläche Erdschatten Gallenblase Grimselsees Grimselstausees Herrschaftsgebiet Kraftkonstante Körperfläche Lehrkörper Löwenanlage Messepark Mietsache Mtz Nationaleinkommen Prostata Rothschild-park Schilddrüse Unterfläche Verkaufsfläche Viehbestand Vorsteherdrüse Warenaustausch Warenumsätzes dreißigfach fachen facher gutartig hundertfach tausendfach zehnfach

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vergrößerung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Vergrößerung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ufa versuchte die Sicherung der wirtschaftlichen Lage auch durch eine Vergrößerung der Produktion. [Kriegk, Otto: Der deutsche Film im Spiegel der Ufa, Berlin: Ufa-Buchverl. 1943, S. 224]
Das Anwachsen des Formates geht jedoch nicht Hand in Hand mit einer Vergrößerung der Schrift. [Besseler, Heinrich: Chantilly. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 17173]
Durch die jüngste Vergrößerung der Heere erleidet dieser Satz eine Modifikation. [Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 6357]
Nach Vergrößerung weisen sie häufig nur noch eine bescheidene Qualität auf. [C't, 1996, Nr. 9]
Zudem plane die Regierung die Vergrößerung des Fonds für die innerkoreanische wirtschaftliche Zusammenarbeit. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]]
Zitationshilfe
„Vergrößerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vergr%C3%B6%C3%9Ferung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vergrößerer
Vergröberung
Vergrämung
Vergrusung
Vergreisung
Vergrößerungsapparat
Vergrößerungsgerät
Vergrößerungsglas
Vergrößerungspapier
Vergrößerungsspiegel