Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Verhältniswort, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Ver-hält-nis-wort
Wortzerlegung Verhältnis Wort
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sprachwissenschaft Wort, das Wörter zueinander in Beziehung setzt und ein bestimmtes (räumliches, zeitliches usw.) Verhältnis angibt; Präposition

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Lagewort · Verhältniswort  ●  Vorwort  österr. · Präposition  fachspr., Hauptform
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Verhältniswort‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch das Kölner Ordnungsamt nimmt es mit den Verhältniswörtern genau und hatte diese Werbung verboten. [Die Zeit, 25.02.1963, Nr. 08]
Zitationshilfe
„Verhältniswort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verh%C3%A4ltniswort>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verhältniswahlsystem
Verhältniswahlrecht
Verhältniswahl
Verhältnismäßigkeitsprinzip
Verhältnismäßigkeitsgrundsatz
Verhältniszahl
Verhängnis
Verhängung
Verhärtung
Verhätschelung