Verhörmethode, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verhörmethode
WorttrennungVer-hör-me-tho-de

Typische Verbindungen zu ›Verhörmethode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anwendung Folter Geheimdienst Haftbedingung Misshandlunge Schlafentzug Terrorverdächtige aggressiv alternativ angewandt anwenden autorisieren brutal drastisch erweitert folterähnlich fragwürdig genehmigt gewaltsam grausam harsch hart illegal perfid robust umstritten unmenschlich unzulässig verschärft zulässig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verhörmethode‹.

Verwendungsbeispiele für ›Verhörmethode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch seine Haltung zu strittigen Verhörmethoden war er in die Kritik geraten.
Die Zeit, 14.01.2013, Nr. 02
Er ist laut Amnesty International bekannt für seine brutalen Verhörmethoden.
Bild, 28.10.2002
Ich habe weitergehende Verhörmethoden autorisiert und wir bekamen die Informationen.
Süddeutsche Zeitung, 09.09.1995
Er habe kein Verständnis für die unsentimentalen Verhörmethoden des Militärs gehabt und sei sich nicht bewusst gewesen, an einer "scharfen Mission" beteiligt zu sein.
Die Welt, 05.08.2004
Die Schrecken der monatelangen Haft und brutaler Verhörmethoden lassen sich nicht verleugnen.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 03.03.1938
Zitationshilfe
„Verhörmethode“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verh%C3%B6rmethode>, abgerufen am 21.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verhören
Verhör
Verholzung
verholzen
verholen
verhornen
Verhornung
Verhörprotokoll
verhudeln
verhüllen