Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Verhaltensvorschrift, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verhaltensvorschrift · Nominativ Plural: Verhaltensvorschriften
Worttrennung Ver-hal-tens-vor-schrift
Wortzerlegung Verhalten Vorschrift

Thesaurus

Synonymgruppe
Anstandsregel · Benimmregel · Verhaltensregel · Verhaltensvorschrift  ●  Normenkatalog  fachspr., fig.
Oberbegriffe
  • handlungsleitende Norm(en)
  • gesellschaftliche Norm · soziale Norm · soziales Skript
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Verhaltensvorschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich weigere mich auch, ihnen etwas empfehlen zu wollen oder ihnen politische Verhaltensvorschriften zu machen. [konkret, 1985]
Herr M., Herr K. und ich benehmen uns entsprechend der Verhaltensvorschrift. [Die Zeit, 25.03.1977, Nr. 13]
Eine angeborene Verhaltensvorschrift zwingt sie, bei Nacht die helleren Bereiche der Umgebung anzufliegen. [Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 71]
Die allgemeine Auffassung, ja die Verhaltensvorschrift, was ein Künstler sei und wie er lebe, hat sich im 19. [Der Tagesspiegel, 21.08.2003]
Keine »zufriedenstellende« Antwort gebe es allerdings bislang auf die Frage, wie Verhaltensvorschriften kontrolliert werden könnten. [Die Zeit, 21.04.2007 (online)]
Zitationshilfe
„Verhaltensvorschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verhaltensvorschrift>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verhaltensunsicherheit
Verhaltenstherapie
Verhaltenstheorie
Verhaltenstest
Verhaltensstörung
Verhaltensweise
Verhaltenswissenschaft
Verhaltensänderung
Verhaltung
Verhaltungsmaßregel