Verhandler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verhandlers · Nominativ Plural: Verhandler
Worttrennung Ver-hand-ler
Wortzerlegung verhandeln-er
Wortbildung  mit ›Verhandler‹ als Letztglied: ↗Koalitionsverhandler
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

österreichisch jmd., der Verhandlungen führt; Verhandlungsführer

Thesaurus

Synonymgruppe
Unterhändler · Verhandler · ↗Verhandlungsführer
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Verhandler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verhandler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Verhandler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis Ende Juni wollen die Verhandler zu einem Ergebnis kommen.
Die Zeit, 18.05.2009, Nr. 20
Doch in den öffentlich vertretenen Positionen der Verhandler kommt das magische Wort kaum vor.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.2000
Durch den Sieg im Übernahmepoker um Mannesmann erwarb er sich den Ruf eines knallharten Verhandlers.
Die Welt, 19.12.2002
Die Schweizer waren hartnäckige Verhandler, die mit legalistischen Argumenten all ihre Interessen verteidigten, unabhängig von moralischen Aspekten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]
Er ist zwar ein zäher und harter Verhandler - und ist dennoch auch zu Kompromissen bereit.
Bild, 12.04.2006
Zitationshilfe
„Verhandler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verhandler>, abgerufen am 10.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verhandeln
verhandelbar
Verhaltungsweise
Verhaltungsregel
Verhaltungsmaßregel
Verhandlung
Verhandlungsabbruch
Verhandlungsabschnitt
Verhandlungsangebot
Verhandlungsatmosphäre