Verhandlungssituation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verhandlungssituation · Nominativ Plural: Verhandlungssituationen
Aussprache
WorttrennungVer-hand-lungs-si-tu-ati-on · Ver-hand-lungs-si-tua-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

schwierig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verhandlungssituation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Verhandlungssituation sei wirksamer gerichtlicher Kontrolle nicht zugänglich, bemängelt Berlit.
Die Zeit, 18.08.2004, Nr. 34
Je mehr Eigenmittel vorhanden sind, desto besser ist auch die Verhandlungssituation gegenüber den Banken, da mehr Sicherheiten gestellt werden können.
Süddeutsche Zeitung, 16.06.1999
Mehr sei angesichts der schwierigen Verhandlungssituation nicht zu erreichen gewesen, versicherte die Kanzlerin.
Die Welt, 22.12.2005
Dabei sollen noch mal alle Berechnungsgrundlagen überprüft und nach Wegen aus der festgefahrenen Verhandlungssituation gesucht werden.
Der Tagesspiegel, 13.11.1998
Auch hier habe der westliche Vorschlag die Verhandlungssituation geändert und eine mögliche Einigung erleichtert.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1982]
Zitationshilfe
„Verhandlungssituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verhandlungssituation>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verhandlungssicher
Verhandlungssache
Verhandlungssaal
Verhandlungsrunde
Verhandlungspunkt
Verhandlungsspielraum
Verhandlungssprache
Verhandlungsstand
Verhandlungsstrategie
Verhandlungssystem