Verhandlungsverfahren, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Verhandlungsverfahrens · Nominativ Plural: Verhandlungsverfahren
WorttrennungVer-hand-lungs-ver-fah-ren

Verwendungsbeispiele für ›Verhandlungsverfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Untersucht werden sollen aber auch mögliche Gründe für die Einstellung des Verhandlungsverfahrens oder ob das Verfahren weitergeführt werden könne.
Die Welt, 15.09.1999
Wir können aber hoffen, an dieser Konferenz das Verhandlungsverfahren in Bewegung zu setzen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]
Demnach können Verhandlungsverfahren, die im Zusammenhang mit der Hochwasserkatastrophe stehen, ohne öffentliche Vergabebekanntmachung oder freihändige Vergabe stattfinden.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2002
Jede Indiskretion, jede noch so kleine Information, die öffentlich fließt, verzerrt das Verhandlungsverfahren und führt zu Ungleichgewichten im Gesprächsprozess.
Die Welt, 30.10.1999
Neu ist nun, dass Irans Führung auch auf das vorgeschlagene Verhandlungsverfahren der "5+1" positiv reagiert hat.
Die Zeit, 17.07.2008, Nr. 28
Zitationshilfe
„Verhandlungsverfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verhandlungsverfahren>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verhandlungsunfähigkeit
verhandlungsunfähig
Verhandlungstisch
Verhandlungsthema
Verhandlungstermin
Verhandlungsweg
Verhandlungswille
Verhandlungswillen
Verhandlungsziel
verhängen