Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Verhandlungsweg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ver-hand-lungs-weg
Wortzerlegung Verhandlung Weg
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
internationale Probleme auf dem Verhandlungsweg (= durch Verhandlungen) lösen

Typische Verbindungen zu ›Verhandlungsweg‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verhandlungsweg‹.

bilateral friedliehem

Verwendungsbeispiele für ›Verhandlungsweg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darin bekennen sie sich dazu, die Suche nach einem gerechten Frieden auf dem Verhandlungsweg fortzusetzen. [Die Welt, 26.07.2000]
Die folgenden Ausführungen sollen zeigen, daß tatsächlich versucht wurde, auf dem Verhandlungsweg die Probleme, die nicht aus der Welt zu schaffen waren, einer Lösung zuzuführen. [o. A.: Einhundertsechsundachtzigster Tag. Donnerstag, 25. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 18324]
Sie taten es in dem fühlbaren Bemühen, den Verhandlungsweg offen zu halten. [Die Zeit, 31.05.1968, Nr. 22]
In Erweiterung dieser Gegenseitigkeitsklausel versprachen einander die Unterzeichner des Viermächteabkommens, etwa zwischen ihnen entstehende Streitfragen auf dem Verhandlungswege beizulegen. [Langer, Paul F.: Japan zwischen den Kriegen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 6728]
Warum aber setzen Banken nicht häufiger von sich aus auf den Verhandlungsweg? [Die Zeit, 20.07.2009, Nr. 29]
Zitationshilfe
„Verhandlungsweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verhandlungsweg>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verhandlungsverfahren
Verhandlungsunfähigkeit
Verhandlungstisch
Verhandlungsthema
Verhandlungstermin
Verhandlungswille
Verhandlungswillen
Verhandlungsziel
Verharmlosung
Verhau