Verkaufsfläche, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ver-kaufs-flä-che
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
die Verkaufsfläche des Warenhauses wird nach dem Umbau rationeller genutzt

Typische Verbindungen zu ›Verkaufsfläche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verkaufsfläche‹.

Verwendungsbeispiele für ›Verkaufsfläche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies hängt auch von der Größe der Verkaufsflächen ab, mit denen Geld zu verdienen ist.
Der Tagesspiegel, 19.05.2000
Nach der Verkaufsfläche berechnet stieg er von 5100 auf 5600 Mark.
Die Zeit, 24.06.1966, Nr. 26
Auf sie entfallen rund zwei Drittel aller Verkaufsstellen und etwa die Hälfte der Verkaufsfläche.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 17758
Im World Wide Web richten vor allem wissenschaftliche Fachbuchhandlungen virtuelle Ableger ein, ohne einen Quadratmeter zusätzlicher Verkaufsfläche.
Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 7800
So böte die Verkaufsfläche des genehmigten Projektes in Zweibrücken (38000 Quadratmeter) Platz für zehn durchschnittliche innerstädtische Warenhäuser.
o. A. [anb]: Factory Outlet Center. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]
Zitationshilfe
„Verkaufsfläche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkaufsfl%C3%A4che>, abgerufen am 11.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkaufsfernsehen
Verkaufsfahrer
Verkaufserlös
Verkaufserfolg
Verkaufserfahrung
verkaufsfördernd
Verkaufsförderung
Verkaufsfront
Verkaufsgespräch
Verkaufsgewölbe