Verkaufsregal, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungVer-kaufs-re-gal (computergeneriert)
WortzerlegungVerkaufRegal1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Einschränkung "fast" bezieht sich auf die prall gefüllten Verkaufsregale.
Der Tagesspiegel, 27.12.1996
Angesichts des Überangebots wird der Kampf um den Platz im Verkaufsregal zur Überlebensfrage.
Die Zeit, 25.09.1992, Nr. 40
Das Sozialministerium wies jetzt die Händler an, alle möglicherweise falsch deklarierten Waren aus ihren Verkaufsregalen zu entfernen.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2000
In England findet man jetzt in den Verkaufsregalen beispielsweise den ersten schäumenden Eis-Cappuccino aus der Dose.
Die Welt, 01.07.2003
Die Ware war eigentlich nur bis Sonnabend haltbar, tauchte aber mit neuen Etiketten am Montag wieder in den Verkaufsregalen auf.
Bild, 09.06.2005
Zitationshilfe
„Verkaufsregal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkaufsregal>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkaufsrecht
Verkaufsraum
Verkaufspunkt
Verkaufspsychologie
Verkaufsprozeß
Verkaufsrenner
Verkaufsrückgang
Verkaufsschau
Verkaufsschlager
Verkaufsschluss