Verkehrsabwicklung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Ver-kehrs-ab-wick-lung
Wortzerlegung Verkehr Abwicklung

Verwendungsbeispiele für ›Verkehrsabwicklung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Entwicklung beeinträchtigt zudem in hohem Maße die Verkehrsabwicklung im öffentlichen Personenverkehr auf der Straße. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]]
Ziel sei es, die Verkehrsabwicklung dann eben in diesem Bereich "durch eine geänderte Profilierung" zu verbessern. [Süddeutsche Zeitung, 25.10.2002]
Bei der bisherigen Verkehrsabwicklung kam der Biberger Straße eine Schlüsselfunktion zu. [Süddeutsche Zeitung, 18.08.2000]
Das Kreisverwaltungsreferat erhofft sich dadurch in diesem Bereich "eine reibungslosere Verkehrsabwicklung". [Süddeutsche Zeitung, 25.02.1998]
Die meisten Mitarbeiter sind in der Verkehrsabwicklung oder der Gepäckabfertigung tätig. [Süddeutsche Zeitung, 27.06.2003]
Zitationshilfe
„Verkehrsabwicklung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrsabwicklung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkehrsablauf
Verkehrsabkommen
Verkehr
Verkaufzahl
Verkaufsziffer
Verkehrsachse
Verkehrsader
Verkehrsampel
Verkehrsamt
Verkehrsanbindung