Verkehrsachse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verkehrsachse · Nominativ Plural: Verkehrsachsen
Aussprache
WorttrennungVer-kehr-sach-se (computergeneriert)
WortzerlegungVerkehrAchse

Typische Verbindungen
computergeneriert

leistungsfähig sperren wichtig zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verkehrsachse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die alte Verkehrsachse wird allmählich zu einem in die Länge gezogenen Park.
Die Zeit, 06.04.2009, Nr. 14
Neun Filme zeigen die zentralen Verkehrsachsen, aus dem Auto heraus gefilmt.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.2003
Es ist daran gedacht, diese Verkehrsachse bis zum Jahr 2006 zu bauen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Dem Land fehlen große urbane Zentren ebenso, wie durchlaufende Verkehrsachsen.
Die Welt, 13.09.1999
Rechts und links von den immer leistungsfähigeren Verkehrsachsen wird die Wirtschaft angekurbelt und die Bevölkerung nimmt zu.
o. A.: Geographie. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Zitationshilfe
„Verkehrsachse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrsachse>, abgerufen am 22.10.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkehrsabwicklung
Verkehrsablauf
verkehren
Verkehr
verkaupeln
Verkehrsader
Verkehrsampel
Verkehrsamt
Verkehrsanbindung
Verkehrsanlage