Verkehrsbereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verkehrsbereich(e)s · Nominativ Plural: Verkehrsbereiche
WorttrennungVer-kehrs-be-reich (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Emission Infrastruktur Investition Telekommunikation

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verkehrsbereich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter der gleichen Holding firmierte auch der Verkehrsbereich - allerdings chronisch defizitär.
Die Welt, 15.11.1999
Warum sollten wir im Verkehrsbereich die alten Methoden wieder aufwärmen?
Die Zeit, 18.12.1958, Nr. 51
Die staatliche Beteiligung an Unternehmen soll auch im Verkehrsbereich abgebaut werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Weil man dagegen machtlos ist, versucht die Umweltverwaltung, die Belastung vor allem im Verkehrsbereich zu senken.
Der Tagesspiegel, 02.06.2005
Viel wichtiger ist, das Geld jetzt für arbeitsplatzschaffende Investitionen im Verkehrsbereich zu verwenden.
Bild, 05.07.1997
Zitationshilfe
„Verkehrsbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrsbereich>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkehrsbelastung
Verkehrsbehörde
Verkehrsbehinderung
Verkehrsbedürfnis
Verkehrsbau
verkehrsberuhigend
verkehrsberuhigt
Verkehrsberuhigung
Verkehrsbetrieb
Verkehrsboot