Verkehrsdaten
GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
WorttrennungVer-kehrs-da-ten (computergeneriert)
WortzerlegungVerkehrDaten
Wortbildung mit ›Verkehrsdaten‹ als Erstglied: ↗Verkehrsdatenspeicherung

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Kommunikationsdaten · ↗Verbindungsdaten  ●  Verkehrsdaten  juristisch
Oberbegriffe
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erfassung Speicherung aktuellen ausgewertet gespeicherten sammeln sogenannten speichern übermittelt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verkehrsdaten‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einen Schutz vor der Überwachung der Verkehrsdaten durch die Geheimdienste aber bieten auch diese Alternativen nicht.
Die Zeit, 14.08.2013, Nr. 29
Das Handy holt sich über den Handy-Datendienst regelmäßig aktuelle Verkehrsdaten.
Der Tagesspiegel, 14.04.2004
Die dritte Kategorie betrifft personenbezogene Daten, die bei der Nutzung des Netzes anfallen, die sogenannten Verkehrsdaten.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.1997
Auch bei alltäglichen Dingen wie dem Telefonieren fallen Verkehrsdaten und Standortinformationen an.
Die Welt, 11.01.2005
Ältere Anlagen brauchten 5 Minuten, um die aktuellen Verkehrsdaten zu übermitteln und die Schilder einzuschalten.
C't, 1998, Nr. 22
Zitationshilfe
„Verkehrsdaten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrsdaten>, abgerufen am 22.01.2018.

Weitere Informationen …