Verkehrskollaps, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungVer-kehrs-kol-laps (computergeneriert)
WortzerlegungVerkehrKollaps
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verkehrsinfarkt

Thesaurus

Synonymgruppe
Verkehrsinfarkt · Verkehrskollaps
Oberbegriffe
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ballungsräumen Innenstadt Straßen ausbleibt befürchtet befürchtete bewahren drohenden droht endgültigen programmiert totalen täglichen verhindern vermeiden warnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verkehrskollaps‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Welche handfesten Alternativen gibt es denn, dem Verkehrskollaps zu begegnen?
Der Tagesspiegel, 10.12.2003
Wenn alles auf der Straße transportiert werde, drohe ein Verkehrskollaps.
Süddeutsche Zeitung, 12.04.1999
Es gilt also, zukünftige Chancen zu nutzen und zugleich einen Verkehrskollaps zu vermeiden.
Die Zeit, 31.05.1991, Nr. 23
Um einen Verkehrskollaps zu verhindern, setzt der HVV ab heute zusätzliche Bahnen und Busse ein.
Bild, 27.08.2004
Politiker und Stadtplaner suchen nach originellen Wegen, um den Verkehrskollaps in Innenstädten zu bekämpfen und die Luftbelastung durch Autoabgase zu verringern.
Der Spiegel, 03.04.1989
Zitationshilfe
„Verkehrskollaps“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrskollaps>, abgerufen am 23.02.2018.

Weitere Informationen …