Verkehrskonzept, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Verkehrskonzept(e)s · Nominativ Plural: Verkehrskonzepte
WorttrennungVer-kehrs-kon-zept

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baustein Bestandteil Erarbeitung Erstellung Innenstadt Landkreis Münchner Spandauer Umsetzung Werkstattgespräch abgestimmt alternativ anmahnen ausarbeiten erarbeiten erstellen fehlend innovativ integriert intelligent regional schlüssig tragfähig umfassend umweltfreundlich vernünftig verträglich zukunftsfähig zukunftsweisend übergreifend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verkehrskonzept‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es überlebe noch am besten als Teil eines neuen Verkehrskonzeptes.
Die Zeit, 19.09.2011, Nr. 38
Ihre Kritik richtet sich gegen das zentralistische Verkehrskonzept der Bahn.
Der Tagesspiegel, 07.02.2002
Schon seit Jahren tüftelt man eher an Verkehrskonzepten auf Basis neuer Technologien - freilich noch ohne durchschlagenden Erfolg.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.1996
Über dieses fehlende Verkehrskonzept ist allerdings schon mehr als zwei Jahre gestritten worden.
Die Welt, 12.05.2000
Für mich ist gar kein Verkehrskonzept bei der PDS erkennbar.
Bild, 29.10.2001
Zitationshilfe
„Verkehrskonzept“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrskonzept>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkehrskontrolle
Verkehrskommission
Verkehrskollaps
Verkehrsknotenpunkt
Verkehrsknoten
Verkehrskreis
Verkehrskreisel
Verkehrskreuzung
Verkehrskriminalität
Verkehrslage