Verkehrslandeplatz, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungVer-kehrs-lan-de-platz (computergeneriert)
WortzerlegungVerkehrLandeplatz

Thesaurus

Luftfahrt
Synonymgruppe
Flughafen · ↗Flugplatz · ↗Luftverkehrszentrum  ●  ↗Aerodrom  veraltet · ↗Flugfeld  österr., schweiz. · ↗Airport  ugs., engl. · ↗Sonderlandeplatz  fachspr. · Verkehrslandeplatz  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Finger · Fluggastbrücke · Passagierbrücke
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbau Flughäfen regionalen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verkehrslandeplatz‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insgesamt arbeiten an den 14 Verkehrslandeplätzen im Land rund 440 Personen.
Die Welt, 09.11.2000
Jetzt hat der Gemeinderat einstimmig den Ausbau des heimischen Verkehrslandeplatzes beschlossen.
Die Zeit, 12.07.1974, Nr. 29
Seit 1991 wurden 13 Verkehrslandeplätze in Brandenburg mit insgesamt 14 Millionen Euro gefördert.
Bild, 16.01.2004
Schönhagen bei Trebbin und Strausberg sind die erfolgreichsten Verkehrslandeplätze der Region.
Der Tagesspiegel, 06.07.2000
Diese Zeiten sind definitiv - anders als etwa auf den Verkehrslandeplätzen Jesenwang oder Landshut darf nicht jeder in Oberschleißheim landen.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.1997
Zitationshilfe
„Verkehrslandeplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrslandeplatz>, abgerufen am 22.01.2018.

Weitere Informationen …