Verkehrspsychologe, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungVer-kehrs-psy-cho-lo-ge (computergeneriert)
WortzerlegungVerkehrPsychologe
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und eigentlich müsste eine kleine, zur Not wöchentlich repetierte Fortbildung durch einen Verkehrspsychologen genügen.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.2001
Hier erhält man Antworten von einem Verkehrspsychologen auf Fragen zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU).
Die Welt, 17.07.1999
Drei wesentliche Typen von Autofahrern gibt es, das haben Verkehrspsychologen unlängst festgestellt.
Die Zeit, 17.01.1977, Nr. 03
Arbeitsgebiet des Verkehrspsychologen ist Beschreibung, Erklärung, Vorhersage und gegebenenfalls Änderung menschlichen Verkehrsverhaltens.
Gstalter, Herbert: Verkehrspsychologie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 3658
Verkehrspsychologe Prof. Dr. Hans-Peter Krüger (59) von der Uni Würzburg nennt die wichtigsten Probleme älterer Autofahrer.
Bild, 15.02.2005
Zitationshilfe
„Verkehrspsychologe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrspsychologe>, abgerufen am 22.01.2018.

Weitere Informationen …