Verkehrssystem, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Verkehrssystems · Nominativ Plural: Verkehrssysteme
Aussprache
WorttrennungVer-kehrs-sys-tem

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anbindung Ausbau Rückgrat Schiene Straßenbahn Transrapid Umbau Vernetzung ausgebaut funktionierend innerstädtisch innovativ integrieren integriert intelligent leistungsfähig marod modern modernisieren neuartig organisch schienengebunden umweltfreundlich umweltgerecht umweltverträglich unterirdisch verknüpfen vernetzt zusammenbrechen öffentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verkehrssystem‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Länder dringen darauf, rasch mehr Geld für das Verkehrssystem bereitzustellen.
Die Zeit, 04.10.2012 (online)
Jetzt habe man die Chance, ein innovatives Verkehrssystem in die Tat umzusetzen.
Der Tagesspiegel, 27.05.1997
Diese Magnetschwebebahn ist das erste Verkehrssystem, das berührungsfrei getragen, geführt und angetrieben wird.
o. A. [Th.]: Transrapid. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1988]
Der Beginn der Invasion wurde eingeleitet oder vorbereitet durch starke Fliegerangriffe auf das Verkehrssystem in den besetzten Westgebieten.
o. A.: Einhundertneunundfünfzigster Tag. Donnerstag, 20. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11214
Ob bei Einführung des neuen Verkehrssystems tatsächlich der vorausgesagte Prozentsatz »umsteigt«, ist durchaus fraglich.
Offe, Claus: Strukturprobleme des kapitalistischen Staates, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972, S. 139
Zitationshilfe
„Verkehrssystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrssystem>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkehrssünderkartei
Verkehrssünder
Verkehrsstruktur
Verkehrsstrom
Verkehrsstreife
Verkehrstauglichkeit
Verkehrstechnik
verkehrstechnisch
Verkehrsteilnehmer
Verkehrsteuer