Verkehrssteuer

Alternative SchreibungVerkehrsteuer
WorttrennungVer-kehrs-steu-er ● Ver-kehr-steu-er
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Steuerwesen Steuer auf Vorgänge, Dienstleistungen bes. im Bereich des Verkehrswesens, des Warenumsatzes, des Versicherungswesens u. a.

Thesaurus

Synonymgruppe
Verkehrssteuer · Verkehrsteuer
Oberbegriffe
  • Abgabe · ↗Steuer  ●  Zehend  veraltet · ↗Zehent  veraltet · ↗Zehnt  veraltet · Zehnter  veraltet · ↗Zent  veraltet

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir können die 265 Euro Verkehrssteuer nicht zahlen », sagte eine 40-Jährige Frau im griechischen Fernsehen.
Die Zeit, 28.12.2012 (online)
Die dieses Volumen übersteigenden Einnahmen kommen den Nutzern durch Entlastung bei den Verkehrssteuern zu Gute.
Süddeutsche Zeitung, 06.09.2000
Der größte Teil des Rückganges bei den Verkehrssteuern entfällt auf die Umsatzsteuer, deren Minderertrag 307 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1934]
Sieben Vollzugsbeamte des Finanzamts für Verkehrssteuern wurden beauftragt, die Autos von säumigen Steuerzahlern aufzuspüren und stillzulegen.
Bild, 20.01.2003
Der Hauptausschuß des Reichstags stellte heute zunächst den Bericht über das bereits angenommene Reichsbanksteuergesetz fest und wendete sich darauf der Verkehrssteuer zu.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 13.03.1917
Zitationshilfe
„Verkehrssteuer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrssteuer>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkehrsteilnehmer
verkehrstechnisch
Verkehrstechnik
Verkehrstauglichkeit
Verkehrssystem
Verkehrstod
Verkehrstote
Verkehrsträger
verkehrstüchtig
Verkehrstüchtigkeit