Verkehrsverein, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verkehrsverein(e)s · Nominativ Plural: Verkehrsvereine
WorttrennungVer-kehrs-ver-ein
WortzerlegungVerkehrVerein
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2020

Bedeutungen

1.
veraltend, regional lokale Institution zur Werbung für den Besuch eines Ortes
Beispiele:
Etwas ungewöhnlich im September, aber durchaus passend zum Gedenktag der Barmherzigen Maria am morgigen Dienstag, lädt der Verkehrsverein Rottach-Egern zur Marien-Andacht ein. […] Die vom Verkehrsverein neu gestaltete Andachtsstätte mit Fürbittenbuch und Ruhebänken wird nach einer kurzen, geistlichen Ansprache gesegnet. [Münchner Merkur, 23.09.2019]
Wer seinen Urlaub fürs nächste Jahr planen will, sollte am 8. und 9. November zum 25. Reisemarkt in die Messehalle Schnelsen kommen. Auf zwei Ebenen zeigen zahlreiche Verkehrsvereine, Reedereien und Hotels, was sie Neues im Angebot haben. [Bild, 07.10.2003]
Der Verkehrsverein Winterthur heisst ab 1. Januar 2001 »Winterthur Tourismus«. […] Der Begriff Verkehrsverein sei nicht mehr zeitgemäss und wecke häufig falsche Assoziationen. Der neue, anderen Schweizer Tourismusorganisationen angepasste Name beschreibe den Tätigkeitsbereich besser und sei zudem international verständlich. [Neue Zürcher Zeitung, 06.12.2000]
Der 1994 gegründete Verkehrsverein hat sich umbenannt. Unter dem Namen »Tourist-Service Prenzlauer Berg in Berlins Mitte e. V.« will der Verein, der aus Vertretern von Hotels, Gastronomie, Gewerbe und Kultur besteht, seine Arbeit intensivieren. [Berliner Zeitung, 14.01.1998]
Noch zögernd beginnt [in Deutschland] die Tourismus GmbH mit einem hauptamtlichen Geschäftsführer – in Österreich mit beträchtlichem Erfolg schon seit Jahren üblich – den etablierten Verkehrsverein oder Fremdenverkehrsverband abzulösen. Aus Non-Profit-Organisationen werden profitorientierte Gesellschaften – im Zeichen eines immer stärker werdenden Wettbewerbs und im Hinblick auf den gemeinsamen europäischen Binnenmarkt notwendiger denn je. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.04.1993]
Für unterhaltsame Abwechslung am Abend sorgt der Verkehrsverein Sonnenalpe [ein Skigebiet im österreichischen Kärnten] mit täglich anderen Veranstaltungen. Mal sind es die Heimatabende mit Schnaderhüpfel (= Jodelliedern) am Kaminfeuer, mal der Tanz in Diskotheken, mal die Wahlen des obligaten »Skihaserls« oder des »Skibären«. [Die Zeit, 11.03.1977, Nr. 11]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der örtliche Verkehrsverein
mit Genitivattribut: der Verkehrsverein der Stadt
als Genitivattribut: der Direktor, Geschäftsführer des Verkehrsvereins
2.
Verkehrsclub, AutomobilclubQuelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Vorsicht bei Urlaubsfahrten ins europäische Ausland: Vor Beginn der Hauptreisezeit hat der Verkehrsverein ADAC (= Allgemeiner Deutscher Automobil-Club) Auto-Urlauber vor besonders scharfen Bußgeldregelungen in anderen europäischen Ländern gewarnt. [Die Zeit, 28.03.2016 (online)]
Verkehrsvereine weisen darauf hin, die meisten Trunkenheitsfahrer wüssten sowieso, dass sie zu viel Alkohol konsumiert haben und würden die [Einmal-Alkohol-]Tests nicht benutzen. Zudem seien diese zu ungenau, um Sicherheit zu geben. [Süddeutsche Zeitung, 30.06.2012]
Der Besuch bei der weit entfernt wohnenden Verwandtschaft steht [zu Weihnachten] an. Dazwischen liegen einige hundert Kilometer Autobahn oder Landstraße. Verkehrsvereine und die Polizei beobachten dabei immer wieder Fehler, die ungeübte Fahrer auf längeren Touren machen. [Bild, 21.12.1999]
Die Nazis lösten 1933 […] alle […] damaligen Verkehrsvereine auf, die nun im Deutschen Automobil-Club zusammengefaßt wurden. [Die Zeit, 28.07.1989, Nr. 31]

Thesaurus

Synonymgruppe
Fremdenverkehrsamt · Tourist-Information · Touristenbüro · Touristik-Information · ↗Verkehrsamt · Verkehrsverein

Typische Verbindungen zu ›Verkehrsverein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anmeldung Auskunft Bad Direktor Gemeinde Geschäftsführer Hotelier Landkreis Prospekt Reisebüro Vorsitzende buchen erteilen herausgeben lokal offerieren städtisch veranstalten vermitteln verschicken werben zusammenstellen örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verkehrsverein‹.

Zitationshilfe
„Verkehrsverein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verkehrsverein>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verkehrsverbund
Verkehrsverbot
Verkehrsverbindung
Verkehrsverband
Verkehrsunterricht
Verkehrsverhalten
Verkehrsverhältnis
Verkehrsvertrag
Verkehrsverwaltung
Verkehrsvorschrift