Verladestation

GrammatikSubstantiv
WorttrennungVer-la-de-sta-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

Zwischenlager eintreffen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verladestation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rund zwölf Stunden vorher waren die Behälter per Zug an der Verladestation eingetroffen.
Die Zeit, 08.11.2010 (online)
Auch die Exporte über Verladestation Mina el Bakr am Persischen Golf seien gestoppt worden.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.2001
Dem Verkauf an der Verladestation mangele es an "einer unmittelbaren Bodenertragsnutzung".
Bild, 17.03.2004
Mit Transparenten und einem großen "X" demonstrierte Greenpeace auf der Verladestation.
Die Welt, 09.03.2001
Sklaven hatten ihn mit hölzernen Schlitten ins Tal befördert, wo er von Ochsen zur Verladestation am Meeresufer gezerrt werden sollte.
o. A.: Der Potemkinsche Tempel. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Verladestation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verladestation>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verladerampe
Verlader
Verladeplatz
Verladepapier
verladen
Verladung
Verlag
verlagern
Verlagerung
Verlagsalmanach