Verliererseite, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verliererseite · Nominativ Plural: Verliererseiten
WorttrennungVer-lie-rer-sei-te (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

anführen auffallen befinden büßen erfinden herausragen hervorragen stehen wiederfinden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verliererseite‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Plötzlich erfahren sie, was es heißt, auf der Verliererseite zu sein.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.2002
Wie wir uns auch mühen, wir stehen immer auf der Verliererseite.
Die Welt, 24.02.2001
Und doch steht sie beständig auf der Verliererseite des Lebens.
Der Tagesspiegel, 06.01.1999
Es sei nicht leicht, auf der Verliererseite der Geschichte zu stehen.
konkret, 1989
Dort ist die Militärjunta, die womöglich dachte, sie könne im Schatten der kubanischen Flüchtlingskrise ungestört an der Macht bleiben, nun ebenfalls auf der Verliererseite.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Zitationshilfe
„Verliererseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verliererseite>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verlierer
verlieren
verlierbar
verliegen
Verliebtheit
Verlies
verlinken
Verlinkung
verloben
Verlöbnis