Vermögensarrest, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Ver-mö-gens-ar-rest
Wortzerlegung Vermögen2Arrest

Verwendungsbeispiele für ›Vermögensarrest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Sommer des Jahres 2002 hob die Ermittlungsbehörde einen Teil seines Vermögensarrestes auf.
Süddeutsche Zeitung, 08.05.2004
Besonders heftig kritisierte Strate den Vermögensarrest gegen Falk in Höhe von 532 Mio. Euro, gegen den er Verfassungsbeschwerde eingereicht habe.
Die Welt, 11.11.2003
Zitationshilfe
„Vermögensarrest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verm%C3%B6gensarrest>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vermögensanteil
Vermögensanlage
Vermögensamt
Vermögensabtretung
Vermögensabschöpfung
Vermögensaufbau
Vermögensaufteilung
Vermögensauseinandersetzung
Vermögensausweis
Vermögensberater