Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Vermögensberater, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vermögensberaters · Nominativ Plural: Vermögensberater
Worttrennung Ver-mö-gens-be-ra-ter
Wortzerlegung Vermögen2 Berater

Thesaurus

Synonymgruppe
Finanzberater · Vermögensberater
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Vermögensberater‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vermögensberater‹.

Verwendungsbeispiele für ›Vermögensberater‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schuld an den Verlusten seien vor allem Vermögensberater, denen die Stadt blind vertraut habe. [Die Zeit, 16.12.2008, Nr. 51]
Deshalb habe die Bank das Team von 10 Vermögensberatern, mit dem sie gestartet ist, auf 15 aufgestockt. [Süddeutsche Zeitung, 20.07.1996]
Bei dieser Frage halten sich Vermögensberater und Banker deutlich zurück. [Der Tagesspiegel, 02.06.2005]
Dabei muss oft erst bei den eigenen Vermögensberatern Überzeugungsarbeit geleistet werden. [Süddeutsche Zeitung, 31.01.2004]
Von Vermögensberatern haben sie gelernt, daß man Geld in Aktien anlegen kann. [o. A.: BÖRSE, AKTIE UND SPEKULATION IN DER VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE – EIN MARKT, WIE ER IM BUCHE STEHT. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1988]]
Zitationshilfe
„Vermögensberater“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verm%C3%B6gensberater>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vermögensausweis
Vermögensauseinandersetzung
Vermögensaufteilung
Vermögensaufbau
Vermögensarrest
Vermögensberatung
Vermögensbeschlagnahme
Vermögensbesitz
Vermögensbestand
Vermögensbesteuerung