Vermarktungsstrategie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vermarktungsstrategie · Nominativ Plural: Vermarktungsstrategien
WorttrennungVer-mark-tungs-stra-te-gie

Typische Verbindungen
computergeneriert

abgestimmt aggressiv entwickeln gemeinsam geschickt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vermarktungsstrategie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass die so einen Erfolg haben, liegt eindeutig an der Vermarktungsstrategie.
Die Welt, 11.11.1999
Drittens soll dieses Team für jedes einzelne Objekt eine optimierte Vermarktungsstrategie entwickeln.
Süddeutsche Zeitung, 28.07.1999
Zwar halte er das Wort nicht für glücklich, aber es müsse über „Vermarktungsstrategien“ nachgedacht werden.
Die Zeit, 09.11.1990, Nr. 46
Die Protagonisten streben mit der Band eine eigenständige Vermarktungsstrategie an.
C't, 1998, Nr. 12
Indem sie die Kontrolle über Endabmischung, Coverdesign, Videos, Vermarktungsstrategien behielten, konnten sie ihre persönliche Integrität weitgehend bewahren.
Der Tagesspiegel, 29.10.1998
Zitationshilfe
„Vermarktungsstrategie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vermarktungsstrategie>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vermarktungsrecht
Vermarktung
Vermarkter
vermarkten
vermarktbar
Vermarktungsstruktur
vermasseln
vermassen
vermauern
vermauscheln