Vernähung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-nä-hung (computergeneriert)
Wortzerlegungvernähen-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der Schließung und Vernähung der Bauchdecke ist die Operation beendet.
Waegner, Martin u. Thomasius, Erich: Zeugung, Entwicklung und Geburt des Menschen. In: Das große Aufklärungswerk für Braut- und Eheleute, Dresden: Buchversand Gutenberg o.J. 1933 [1933], S. 404
Das gleiche Resultat kann durch kreuzweise Vernähung von Nerven erzielt werden.
Forschungen und Fortschritte. Nachrichtenblatt der deutschen Wissenschaft und Technik, 1933, Nr. 8, Bd. 9
Bezeichnenderweise schenkt Soltau dabei nicht nur den Vorderansichten ihrer Vernähungen Aufmerksamkeit.
Der Tagesspiegel, 01.03.2003
Bei letzterer, konzediert WM-Sprecherin Anne Schmidt-Gahlen, soll auch die in Bayreuth eigens feilgebotene Springerhose trotz achtfacher Vernähung schwerlich von Nutzen sein.
Süddeutsche Zeitung, 11.08.2004
Wahrscheinlich hätte dann noch der Faden für die Vernähung der Wunde McLarens Coporate Identity-Farben silber-antrazith-schwarz.
Die Welt, 20.08.2005
Zitationshilfe
„Vernähung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vernähung>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vernähen
vernagelt
vernageln
vernadern
Vernaderer
Vernakularsprache
vernalisieren
vernarben
Vernarbung
vernarren