Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Versammlung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Versammlung · Nominativ Plural: Versammlungen
Aussprache 
Worttrennung Ver-samm-lung
Wortzerlegung versammeln -ung
Wortbildung  mit ›Versammlung‹ als Erstglied: Versammlungsbehörde · Versammlungsbesucher · Versammlungsfreiheit · Versammlungsgesetz · Versammlungshalle · Versammlungsleiter · Versammlungslokal · Versammlungsort · Versammlungsplatz · Versammlungsraum · Versammlungsrecht · Versammlungsredner · Versammlungsteilnehmer · Versammlungsverbot
 ·  mit ›Versammlung‹ als Letztglied: Abgeordnetenversammlung · Aktionärsversammlung · Arbeiterversammlung · Bauernversammlung · Belegschaftsversammlung · Betriebsversammlung · Bezirksverordnetenversammlung · Bezirksversammlung · Bischofsversammlung · Bundesversammlung · Bürgerversammlung · Delegiertenversammlung · Eigentümerversammlung · Einwohnerversammlung · Elternversammlung · Fakultätsversammlung · Festversammlung · Funktionärsversammlung · Funktionärversammlung · Gebetsversammlung · Geheimversammlung · Gemeindeversammlung · Generalversammlung · Genossenschaftsversammlung · Gesellschafterversammlung · Gewerkschaftsversammlung · Gläubigerversammlung · Gruppenversammlung · Gründungsversammlung · Hauptversammlung · Hausversammlung · Innungsversammlung · Institutsversammlung · Jahresversammlung · Jugendversammlung · Kirchenversammlung · Landesversammlung · Leserversammlung · Massenversammlung · Mieterversammlung · Mitgliederversammlung · Nationalversammlung · Parteiversammlung · Personalversammlung · Plenarversammlung · Protestversammlung · Ratsversammlung · Regionalversammlung · Schülerversammlung · Stadtbezirksversammlung · Stadtverordnetenversammlung · Streikversammlung · Verbandsversammlung · Vertreterversammlung · Volksversammlung · Vollversammlung · Wahlversammlung
eWDG

Bedeutung

Zusammenkunft einer (größeren) Anzahl von Personen zu einem bestimmten Zweck an einem bestimmten Ort
Beispiele:
eine feierliche, lustige, öffentliche, politische Versammlung
eine beratende, gesetzgebende Versammlung
eine Versammlung unter freiem Himmel
eine Versammlung abhalten, einberufen, auflösen, sprengen, eröffnen, schließen
an einer Versammlung teilnehmen
auf einer Versammlung sprechen
die Versammlung war gut, schlecht besucht
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Geselligsein · Begegnung · Beisammensein · Gesellschaft · Miteinander · Treff · Treffen · Versammlung · Wiedersehen · Zusammenkunft · Zusammensein · Zusammentreffen · geselliges Zusammenkommen  ●  Hoggedse  ugs., variabel, schwäbisch
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Besprechung · Konferenz · Sitzung · Treff · Treffen · Versammlung · Zusammenkunft  ●  Meeting  engl.
Synonymgruppe
Gruppe · Grüppchen · Kreis · Kränzchen · Runde · Schar · Versammlung  ●  Trupp  fig.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Versammlung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versammlung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Versammlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ebenso werden wir klug tun, das Ergebnis der Versammlungen nicht zu überschätzen. [Jahrbuch des Vereins für Wissenschaftliche Pädagogik, 1911, Bd. 43]
Sie konnte nur ahnen, wie er über ihren Artikel dachte, aus der Versammlung des Parteiaktivs. [Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 648]
Denn nicht die vielköpfige Versammlung des Parlaments als solche kann »regieren« und die Politik »machen«. [Weber, Max: Parlament und Regierung im neugeordneten Deutschland. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Politische Schriften, München: Drei Masken Verl. 1921 [1918], S. 159]
Mit einer Anzahl bekannter Damen hatte sie der Versammlung beigewohnt. [Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 1439]
Es lagen allerdings Tausende von Versammlungen hinter uns, es gab kein Dorf mehr, in dem wir nicht zum wiederholten Male gesprochen hatten. [o. A.: Eröffnung des Gautages der NSDAP Ostpreußen im Königsberger Schloss, 16.06.1938]
Zitationshilfe
„Versammlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Versammlung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versalschrift
Versalie
Versal
Versakzent
Versagung
Versammlungsbehörde
Versammlungsbesucher
Versammlungsfreiheit
Versammlungsgesetz
Versammlungshalle