Verschlüsselung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verschlüsselung · Nominativ Plural: Verschlüsselungen
Nebenform selten Verschlüsslung · Substantiv · Genitiv Singular: Verschlüsslung · Nominativ Plural: Verschlüsslungen
Aussprache  [fɛɐ̯ˈʃlʏsəlʊŋ] · [fɛɐ̯ˈʃlʏslʊŋ]
Worttrennung Ver-schlüs-se-lung ● Ver-schlüss-lung
Wortzerlegung  verschlüsseln -ung
Ungültige Schreibung Verschlüßlung
Rechtschreibregel § 2
Wortbildung  mit ›Verschlüsselung‹ als Erstglied: Verschlüsselungstechnik  ·  mit ›Verschlüsselung‹ als Letztglied: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung · Nachrichtenverschlüsselung
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Umwandlung eines Signals, einer Nachricht, einer Datei o. Ä. in ein Format, die nur mit einem Code als Hilfsmittel in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden kann; der für die Umwandlung verwendete Code
Synonym zu Chiffrierung, siehe auch Codierung (1)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine asymmetrische, symmetrische Verschlüsselung; eine sichere, starke, schwache Verschlüsselung
als Akkusativobjekt: eine Verschlüsselung knacken, nutzen
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein System, Verfahren, eine Technik zur Verschlüsselung; ein Standard für die Verschlüsselung; etw. durch Verschlüsselung schützen
mit Genitivattribut: Verschlüsselung eines Signals, der Daten, einer Nachricht, eines Programms
als Aktivsubjekt: die Verschlüsselung schützt, verhindert etw.
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Verschlüsselung von Botschaften, Daten, E-Mails, Informationen, Nachrichten
Beispiele:
Im Mittelalter erfährt die Kryptologie, also die Lehre von der Verschlüsselung und der Entzifferung von Codes und Chiffren, eine erste Blüte in der arabischen Welt sowie in der italienischen Diplomatie und im Vatikan. [Neue Westfälische, 12.08.2017]
Es gilt geradezu als Spezialität von Quantencomputern, Verschlüsselungen zu knacken, an denen die derzeitigen Supercomputer zumindest lange arbeiten müssen […]. [Süddeutsche Zeitung, 18.01.2020]
Wer glaubt, ein kompliziertes Passwort biete ausreichend Sicherheit davor, verkennt die Grundregel: Verschlüsselungen werden entschlüsselt, Codes geknackt, es ist alles eine Frage der Zeit und Kompetenz. [Der Tagesspiegel, 08.01.2019]
Das war die einzige Möglichkeit, die mir einfiel, um Harrys Brief zu beantworten, ohne eine Verschlüsselung zu verwenden – und Verschlüsselungen können geknackt werden. [Rowling, J. K.: Harry Potter und der Orden des Phönix. Hamburg 2003]
Früher wurden tageweise oder oft auch über Monate geltende Kodes für die Verschlüsselung von Nachrichten benutzt. [Der Spiegel, 23.10.1967]
allgemeiner Indem diese Beispiele genannt werden, zeigt sich, daß zwei völlig verschiedene[…] Eigenschaften von Systemen mit Informationsaustausch auseinandergehalten werden müssen. Das sind einmal die inneren Zustände […], die die Nachricht bilden, und dann diejenigen Einheiten, in die die Nachricht umgesetzt werden muß, damit sie übertragen werden bzw. zum System S₂ gelangen kann. Dieser Umsetzungsprozeß heißt Kodierung oder Verschlüsselung. Nur wenn er bestimmten Regeln gehorcht, wenn also derselbe innere Zustand stets in dasselbe sendbare Zeichen überführt wird, kann eine aufgenommene Nachricht eine eindeutige Auskunft über die Zustände in S₁ überbringen. [Klix, Friedhart: Information und Verhalten. Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 35]
Wer einen mit der Enigma verschlüsselten Code in Klartext übersetzen wollte, musste über eine gleichartige Maschine wie der Verschlüssler verfügen und sein Gerät genauso konfigurieren wie das bei der Verschlüsslung benutzte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.08.1999] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Chiffre · Chiffrierung · Verschlüsselung
Unterbegriffe
  • Blockchiffre · Blockverschlüsselung
  • Caesar-Verschiebung · Caesar-Verschlüsselung · Caesarchiffre · Shiftchiffre · Verschiebechiffre · einfacher Caesar
  • Flusschiffre · Stromchiffre · Stromverschlüsselung
  • Einmalschlüssel-Verfahren · Einmalverschlüsselung
Assoziationen
  • geheim · getarnt · heimlich · im Untergrund · verdeckt  ●  hinter den Kulissen  fig. · hinter jemandes Rücken  fig. · klandestin  veraltend
  • Fingerprint · Hashwert · Streuwert
  • Software zur Datenverschlüsselung · Verschlüsselungsprogramm · Verschlüsselungssoftware
  • Chiffrat · Chiffre · Chiffretext · Ciphertext · Geheimtext · Kryptogramm · Kryptotext · Schlüsseltext
  • Dechiffrat · Klartext
  • bigrafisch · bigraphisch
  • Kerckhoffs' Maxime · Kerckhoffs' Prinzip · Kerckhoffs'sches Prinzip
Computer, Mathematik
Synonymgruppe
Kryptografie · Kryptographie · Verschlüsselung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Anagramm · Buchstabenrätsel · Letterkehr · Letterwechsel · Schüttelwort
  • Software zur Datenverschlüsselung · Verschlüsselungsprogramm · Verschlüsselungssoftware
  • glaubhafte Abstreitbarkeit · glaubhafte Bestreitbarkeit
  • Code(zeichen) · Geheimzeichen · Identifikationsnummer · Identifikator · Identifizierungszeichen · Kennung · Schlüssel  ●  ID  Abkürzung · Chiffre  geh., franz.
  • den Hashwert (einer Datei, eines Textes) berechnen · die Prüfsumme berechnen · hashen
  • Galois-Feld · Galois-Körper · endlicher Körper
Synonymgruppe
Scrambling · Verschlüsselung · Verwürfelung
Assoziationen
  • Cryptofon · Cryptophon

Typische Verbindungen zu ›Verschlüsselung‹, ›Verschlüsslung‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verschlüsselung‹.

Zitationshilfe
„Verschlüsselung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verschl%C3%BCsselung>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verschlüsseln
Verschlussdeckel
Verschlussband
Verschluss-Stück
Verschluss-sicher
Verschlüsselungstechnik
Verschlüsselungsverfahren
Verschlussfeder
Verschlusskappe
Verschlusskapsel