Verschwelung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-schwe-lung (computergeneriert)
Wortzerlegungverschwelen-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Motor erhält seinen Antriebsstoff durch Verschwelung von mitgeführtem Holz.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Durch Vergasung und Verschwelung kann man aus der Kohle Öl und Benzin gewinnen.
Süddeutsche Zeitung, 22.06.1998
Koks wird als Rückstand bei der Verschwelung von Steinkohle zu Leuchtgas gewonnen und vor allem für Zentralheizungsanlagen und als Beimischung bei Allesbrennern verwendet.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 205
Zitationshilfe
„Verschwelung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verschwelung>, abgerufen am 19.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verschwellen
verschwelen
verschweißen
Verschweigung
verschweigen
verschwemmen
verschwenden
Verschwender
Verschwenderin
verschwenderisch