Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Verschwelung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ver-schwe-lung
Wortzerlegung verschwelen -ung

Thesaurus

Chemie, Technik
Synonymgruppe
technische Pyrolyse  ●  Brenzen  veraltet · Entgasung  veraltet · Verschwelung  veraltet · thermische Zersetzung  griechisch · trockene Destillation  veraltet · zersetzende Destillation  veraltet
Oberbegriffe
  • Pyrolyse  griechisch, Hauptform · pyrolytische Zersetzung  griechisch
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Verschwelung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Motor erhält seinen Antriebsstoff durch Verschwelung von mitgeführtem Holz. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]]
Gegenwärtig fördern bereits acht Bergwerke Ölschiefer, vier Fabriken besorgen die Verschwelung. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]]
Durch Vergasung und Verschwelung kann man aus der Kohle Öl und Benzin gewinnen. [Süddeutsche Zeitung, 22.06.1998]
An die Verschwelung schließt sich eine Hochtemperaturverbrennung an, bei der alle organischen Schadstoffe, Dioxine eingeschlossen, zerstört werden sollen. [Süddeutsche Zeitung, 23.03.1995]
Beim ersten Schritt – der Verschwelung – wird der auf handliche Stücke zerkleinerte Abfall in einer Trommel unter Luftabschluß auf 450 Grad Celsius erhitzt. [Süddeutsche Zeitung, 13.01.1994]
Zitationshilfe
„Verschwelung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verschwelung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verschweigung
Verschulung
Verschuldungskrise
Verschuldungsgrad
Verschuldung
Verschwender
Verschwenderin
Verschwendung
Verschwendungssucht
Verschwiegenheit