Versetzung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-set-zung (computergeneriert)
Wortzerlegungversetzen-ung
Wortbildung mit ›Versetzung‹ als Erstglied: ↗versetzungsgefährdet  ·  mit ›Versetzung‹ als Letztglied: ↗Strafversetzung · ↗Zwangsversetzung

Thesaurus

Synonymgruppe
Versetzung  ●  Aufsteigen  österr. · ↗Promotion  schweiz. · Vorrücken  bair.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

63-Jährige Abmahnung Abordnung Altersteilzeit Amtsenthebung Beförderung Degradierung Endgrundgehalt Entlassung Ersatzbank Frühpensionierung Gehaltskürzung Innendienst Kündigung Nichtversetzung Pensionierung Ruhestand Stellenpool Umgruppierung Vorruhestand Vorruhestandsregelunge Wartestand gefährden innerbetrieblich mitbestimmungspflichtig nachsuchen vorzeitig zwangsweise Änderungskündigung Überhangkraft

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versetzung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Größe der Versetzung zeigt die Stärke des Bebens an.
Die Welt, 17.10.2003
Nun zeichnet sich eine Versetzung ab, die sich im wahrsten Sinn des Wortes gewaschen hat.
Süddeutsche Zeitung, 03.02.1994
Trotzdem bat ich um meine Versetzung in eine andere Abteilung.
Maltzan, Maria von: Schlage die Trommel und fürchte dich nicht, Berlin: Ullstein 1998 [1986], S. 124
Von einer Versetzung im militärischen Sinne kann man hier überhaupt nicht sprechen.
o. A.: Einhundertfünfundneunzigster Tag. Montag, 5. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 34187
Seine Versetzung ist eben herausgekommen, so kurz nach 23.00 Uhr.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 27.11.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Versetzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Versetzung>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
versetzen
Versetto
Versessenheit
versessen
Verseschmied
versetzungsgefährdet
Versetzungsprüfung
Versetzungszeichen
verseuchen
verseucht