Versicherungsgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Versicherungsgruppe · Nominativ Plural: Versicherungsgruppen
WorttrennungVer-si-che-rungs-grup-pe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Agrippina Bausparkasse Beitragseinnahme Dachgesellschaft Feuersozietät Gothaer Haftpflichtverband Mannheimer Nürnberger Obergesellschaft Prämieneinnahme SpA UAP Volksfürsorge Vorstandsvorsitzender berlin-kölnisch drittgroß fünftgrößt gehörend genossenschaftlich gewerkschaftseigen hannoversch italienisch mecklenburgisch privatisiert vereint viertgrößt württembergisch zweitgroß öffentlich-rechtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versicherungsgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die andere Priorität der Versicherungsgruppe liegt in der konstanten Veränderung.
Die Zeit, 26.07.2010, Nr. 30
Das erste Jahr unter seiner Verantwortung wird die Versicherungsgruppe mit einem Verlust abschließen.
Süddeutsche Zeitung, 20.01.2003
Die Württembergische Versicherungsgruppe läßt mit der Übernahme eine alte Verbindung aufleben.
Der Tagesspiegel, 09.12.1998
Branchenkenner warnen aber vor erheblichen Risiken bei einem Kauf der Versicherungsgruppe.
Die Welt, 26.04.2005
Zu dieser Gruppe gehören drei weitere Versicherungsgruppen, Immobiliengesellschaften und einige kleinere Banken.
Der Spiegel, 09.08.1982
Zitationshilfe
„Versicherungsgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Versicherungsgruppe>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versicherungsgewerbe
Versicherungsgesellschaft
Versicherungsgeschäft
Versicherungsgericht
Versicherungsgebühr
Versicherungsinstitut
Versicherungsjahr
Versicherungskammer
Versicherungskarte
Versicherungskauffrau