Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Versicherungsjahr, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Versicherungsjahr(e)s · Nominativ Plural: Versicherungsjahre
Worttrennung Ver-si-che-rungs-jahr
Wortzerlegung Versicherung Jahr

Typische Verbindungen zu ›Versicherungsjahr‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versicherungsjahr‹.

Verwendungsbeispiele für ›Versicherungsjahr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Regelung gilt bis 2023. Ab dem Jahr 2024 sind 40 Versicherungsjahre dazu erforderlich. [Die Zeit, 24.10.2006 (online)]
Dies geschah nach gestaffelten Quoten entsprechend den leistungsfrei gebliebenen Versicherungsjahren. [Süddeutsche Zeitung, 28.09.1994]
Wer die Police schon vorher nicht mehr braucht, kann sie zum Ablauf des Versicherungsjahres kündigen. [Die Welt, 08.08.2003]
Dies gelte auch dann, wenn sie 45 Versicherungsjahre nachweisen könnten. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.1999]
Erhalten soll sie, wer mindestens 30 Versicherungsjahre vorweisen kann, aber immer unterdurchschnittlich verdient hat. [Die Zeit, 29.08.2011, Nr. 35]
Zitationshilfe
„Versicherungsjahr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Versicherungsjahr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versicherungsinstitut
Versicherungsgruppe
Versicherungsgewerbe
Versicherungsgesellschaft
Versicherungsgeschäft
Versicherungskammer
Versicherungskarte
Versicherungskauffrau
Versicherungskaufleute
Versicherungskaufmann