Versicherungsverhältnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Versicherungsverhältnisses · Nominativ Plural: Versicherungsverhältnisse
Worttrennung Ver-si-che-rungs-ver-hält-nis

Typische Verbindungen zu ›Versicherungsverhältnis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versicherungsverhältnis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Versicherungsverhältnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem endet das Versicherungsverhältnis, falls es nicht unabhängig von dem ADIG‑Aufbauplan weitergeführt wird. [Die Zeit, 02.01.1967, Nr. 01]
Weil R. seine Krankenversicherungsbeiträge länger als drei Monate nicht mehr gezahlt habe, beendete die IKK das Versicherungsverhältnis. [Die Welt, 23.03.1999]
In formaler Hinsicht unterscheidet man zwischen vertraglicher und gesetzlicher Begründung von Versicherungsverhältnissen. [Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - I. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 28091]
Durch eine solche Übertragung wird die übernehmende Versicherungsanstalt aus den übernommenen Versicherungsverhältnissen allein berechtigt und verpflichtet. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]]
Wesentlich ist, daß alle, die bei einem späteren Inkrafttreten des Gesetzes bereits freiwillig versichert sind, ihr bestehendes Versicherungsverhältnis ohne Rücksicht auf ihr Einkommen fortsetzen dürfen. [Die Zeit, 04.02.1963, Nr. 05]
Zitationshilfe
„Versicherungsverhältnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Versicherungsverh%C3%A4ltnis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versicherungsverein
Versicherungsunternehmung
Versicherungsunternehmen
Versicherungsträger
Versicherungsteuer
Versicherungsvermittler
Versicherungsvertrag
Versicherungsvertragsgesetz
Versicherungsvertragsrecht
Versicherungsvertreter