Verspießerung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-spie-ße-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungverspießern-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Politische Macht ist das beste Mittel gegen Verspießerung und Bräsigkeit.
Die Zeit, 26.08.2013, Nr. 34
Und die Grünen predigen "Milieuschutz" und schauen sich bei ihrer eigenen Verspießerung zu.
Die Zeit, 16.09.2013, Nr. 37
Ist die Wahl eines Frisörs purer Zufall oder Zeichen meiner definitiven und unerträglichen Verspießerung?
Der Tagesspiegel, 09.11.2001
Zitationshilfe
„Verspießerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verspießerung>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verspießern
Verspieltheit
verspielt
Verspieler
verspielen
verspillen
verspinnen
verspleißen
versplinten
versponnen