Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Verstauchung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verstauchung · Nominativ Plural: Verstauchungen
Aussprache 
Worttrennung Ver-stau-chung
eWDG

Bedeutung

Verletzung eines Gelenks durch Zerrung oder Zerreißung der Gelenkbänder infolge eines Unfalls oder übermäßiger Beanspruchung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

verstauchen · stauchen · Stauche · Verstauchung
verstauchen Vb. ‘durch Stoß oder unrechte Bewegung ein Gelenk oder Gelenkbänder verzerren’ (17. Jh.), Präfixbildung zu stauchen Vb. ‘aufrecht aufstellen, aufrichten, kräftig auf den Boden, auf den Tisch stoßen, heftig zusammendrücken, -schieben, damit etw. kürzer und breiter wird’ (16. Jh.). Beide Verben stammen aus dem Nd., wurden jedoch hd. Lautstand angeglichen. Mnd. stūken ‘stoßen’, mnl. stūken, nl. stuiken ‘stoßen, drücken’ bzw. nd. verstūken, nl. verstuiken und die verwandten Bildungen ahd. stūhha ‘langer, weiter Ärmel’ (11. Jh.), mhd. stūche, auch ‘Kopftuch, Schleier’, nhd. Stauche f. ‘Puff, Pulswärmer, weiter Ärmel’, mnd. stūke ‘langer, weiter Ärmel, Baumstumpf, Bund Getreide’, mengl. stouk, engl. (mundartlich) stook ‘Garbenhaufen’, anord. stūka ‘langer Oberärmel’ (in dieser Bedeutung vielleicht aus dem Mnd.), ‘Anbau’ führen mit den unter Stock (s. d.) genannten Formen auf ie. *(s)teug-, eine Gutturalerweiterung der Wurzel ie. *(s)teu- ‘stoßen, schlagen’. – Verstauchung f. ‘Zerrung eines Gelenks oder der Gelenkbänder’ (Ende 17. Jh.).

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Distorsion des oberen Sprunggelenks · Verstauchung · Zerrung  ●  Distorsion  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Verstauchung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verstauchung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Verstauchung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Marin laboriert an einer Verstauchung der kleinen Zehe seines linken Fußes. [Süddeutsche Zeitung, 28.02.1997]
Es ist nur eine schmerzhafte Verstauchung ", fügte von Ahn hinzu. [Die Zeit, 17.06.2010 (online)]
Eine Berlinerin muss mit einer Verstauchung im Sprunggelenk vom Feld. [Süddeutsche Zeitung, 05.08.1999]
Doch warum ist der Heilungsprozess nach einer eigentlich harmlosen Verstauchung so langwierig? [Bild, 25.05.2002]
Der Sturm‑Riese leidet immer noch an einer Verstauchung im rechten großen Zeh. [Bild, 05.10.2000]
Zitationshilfe
„Verstauchung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verstauchung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verstattung
Verstandskasten
Verstandestätigkeit
Verstandesschärfe
Verstandesschulung
Verstauung
Versteck
Verstecken
Versteckspiel
Verstehbarkeit