Verstauung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Ver-stau-ung
Wortzerlegung verstauen-ung

Verwendungsbeispiele für ›Verstauung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Früher oder später allerdings treibt es auch den Verstauer an den Ort der Verstauung zurück.
Die Zeit, 04.06.2003, Nr. 23
Zur Verstauung der Materialien wurde ein Zimmer komplett leer geräumt und mit Regalen ausgestattet.
Die Welt, 10.01.2000
Der Einsatzführungsstab nennt nun als «mögliche Ursachen» unsachgemäßes Verschließen von Sendungen und unzureichende Verpackung oder Verstauung von Gegenständen.
Die Zeit, 08.04.2011 (online)
Zitationshilfe
„Verstauung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verstauung>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verstauen
Verstauchung
verstauchen
verstaubt
verstauben
Versteck
verstecken
Versteckspiel
versteckt
verstehbar