Versuchsreihe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-suchs-rei-he
WortzerlegungVersuchReihe
eWDG, 1977

Bedeutung

(zusammengehörige) Folge von wissenschaftlichen Versuchen
Beispiele:
die Versuchsreihe hat ergeben, dass ...
großangelegte Versuchsreihen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschluß Affe Atomtest Experiment Medikament Rahmen Resultat Südpazifik Test abbrechen abschließen angelegt aufwendig begonnen dreijährig durchführen endlos ergeben fortsetzen herausfinden klinisch lang langjährig langwierig laufend nachweisen starten testen umfangreich wissenschaftlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versuchsreihe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Versuchsreihe wäre eine schüttere Basis für eine so folgenschwere Entscheidung.
Die Zeit, 27.04.2000, Nr. 18
Aber die Limits zu erkunden, ist ja der Zweck der ganzen Versuchsreihe.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.1999
In zahlreichen und langen Versuchsreihen haben sie die Umwelteinflüsse als nicht erblich erkannt.
Frisch, Karl von: Du und das Leben, Berlin: Verlag d. Druckhauses Tempelhof 1947 [1947], S. 339
In einer Versuchsreihe wurde die Verzerrung der Rückmeldung zufällig variiert.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 424
Da es einen deutlichen Bezug zu den später noch darzustellenden eigenen Versuchsreihen aufweist, soll es hier etwas ausführlicher besprochen werden.
Rösler, Frank: Hirnelektrische Korrelate Kognitiver Prozesse, Berlin: Springer 1982, S. 127
Zitationshilfe
„Versuchsreihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Versuchsreihe>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versuchsreaktor
Versuchspuppe
Versuchsprojekt
Versuchsplanung
Versuchsplan
Versuchsschule
Versuchsserie
Versuchsstadium
Versuchsstall
Versuchsstand