Versuchszweck

GrammatikSubstantiv
WorttrennungVer-suchs-zweck
WortzerlegungVersuchZweck
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
die Anlage wurde zu Versuchszwecken entwickelt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Atombombe anbauen zünden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versuchszweck‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings kommt hier noch der sehr viel umfangreichere Fang von Affen für Versuchszwecke hinzu.
Die Zeit, 23.09.1960, Nr. 39
Außerdem wußten sie gewöhnlich, bis sie Block 46 betraten, nicht, daß sie zu Versuchszwecken herangezogen werden sollten.
o. A.: Fünfundvierzigster Tag. Dienstag, 29. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21336
Zu Versuchszwecken fuhr bislang nur rund die Hälfte der durchgehend begehbaren Züge mit Kameras durch die Stadt.
Der Tagesspiegel, 24.10.2004
Es war für Versuchszwecke der Mutter weggenommen und einer Pflegerin anvertraut worden.
Frisch, Karl von: Erinnerungen eines Biologen, Berlin: Springer 1957, S. 137
Das Töten von Embryonen für Versuchszwecke - in Deutschland ist es strikt verboten.
Bild, 19.06.2000
Zitationshilfe
„Versuchszweck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Versuchszweck>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
versuchsweise
Versuchstyp
Versuchstier
Versuchsteilnehmer
Versuchsstrecke
Versuchung
versulzen
versumpfen
Versumpfung
versündigen