Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Verteidigerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verteidigerin · Nominativ Plural: Verteidigerinnen
Aussprache  [fɛɐ̯ˈtaɪ̯dɪgəʀɪn]
Worttrennung Ver-tei-di-ge-rin
Wortzerlegung Verteidiger -in1
Wortbildung  mit ›Verteidigerin‹ als Letztglied: Außenverteidigerin · Innenverteidigerin · Linksverteidigerin · Rechtsverteidigerin2 · Rechtsverteidigerin1 · Titelverteidigerin
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar Fußball.
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
weibliches Lebewesen, das sich, etw., jmdn. verteidigt (1)
entsprechend der Bedeutung von Verteidiger (1)
Beispiele:
Die Demonstration von Körpersprache und verbalen Gegenwehrmöglichkeiten im Rollenspiel verfolgten die Mädchen [Teilnehmerinnen des Selbstverteidigungskurses] mit Interesse, doch sich auf die jeweiligen Rollen des Angreifers oder der Verteidigerin einzulassen fiel manchen schwer. [Rhein-Zeitung, 20.04.2005]
Ving Tsun ist eine alte chinesische Kampfkunst, die auch Frauen die Möglichkeit gibt, sich wirksam zu verteidigen. Im Ving Tsun lernt die Verteidigerin, die Kraft des Angreifers weiterzuleiten. [Allgemeine Zeitung, 12.03.2004]
Während die Flußpferde tags in der Gemeinschaft ihre Badefreuden genießen, grasen sie nachts einzeln. […] Wenn hier Löwen angreifen, ist die Mutter die einzige Verteidigerin ihres Kindes. [Welt am Sonntag, 11.07.1999]
metonymisch So geht es zu in der Republikanischen Partei, jener Partei, die sich stärker denn je als Verteidigerin der – von Demokraten bedrohten – Redefreiheit inszeniert. [Die Welt, 26.08.2020]
metonymisch Während ihre Kämpfer – und nicht die libanesische Armee – an der Grenze zu Israel patrouillieren, präsentiert sich [die] Hisbollah als Verteidigerin der libanesischen Unabhängigkeit. [Der Bund, 04.06.2005]
a)
Mannschaftssport Spielerin, deren wichtigste Aufgabe darin besteht, gegnerische Angriffe (1 ●) abzuwehren bzw. Torschüsse, Korbwürfe, Punktgewinne o. Ä. des Gegners zu verhindern
entsprechend der Bedeutung von Verteidiger (1 a), siehe auch Abwehrspielerin
Beispiele:
»Ich mag es, wenn ich den Überblick über das Feld habe. Und es ist im Hockey ja enorm wichtig, Tore vorzubereiten«, betont Verteidigerin Jana, auch wenn sie hinten nicht so oft im Rampenlicht steht. [Allgemeine Zeitung, 24.12.2019]
Sie war erst linke Stürmerin, später linke Verteidigerin – der undankbarere Posten, wie sie sagt. »Wenn man da ein [sic!] Fehler macht, kassiert man ein Tor. Wenn Du im Angriff danebenschießt, ist das nur halb so schlimm.« [Die Welt, 12.08.2019]
Kurz vor Ende des Mitteldrittels konnte Verteidigerin Corina S[…] einen Zürcher Angriff nur mit einem Stockschlag stoppen. Dieses Vergehen ahndeten die Unparteiischen zu Recht mit einem Penalty. [Luzerner Zeitung, 16.01.2018]
Verteidigerin H[…] hat mit aggressiven Zweikämpfen diverse Torchancen der Gegner vereitelt. [Luzerner Zeitung, 23.07.2015]
In der Sparte Beachvolleyball, in der G[…] zur nationalen Nachwuchselite zählt, fallen die fehlenden Zentimeter [Körpergröße] weniger ins Gewicht. In der hinteren Position als Verteidigerin muss sie vor allem schnell und beweglich sein. [Basler Zeitung, 19.10.2012]
Die Verteidigerinnen Lea, Celine und Janine traten ihren Gegnern mutig entgegen und erkämpften sich zahlreiche Bälle vor dem eigenen Tor. [Leipziger Volkszeitung, 13.06.2012]
Die Gastgeberinnen zeigten […] eine äußerst starke Defensivleistung, brachten die Aufbauspielerin aus Jena durch wechselnde flinke Verteidigerinnen immer wieder in Bedrängnis und zwangen die Ladybaskets häufig zu schlechten Würfen. [Fränkischer Tag, 02.10.2009]
b)
(besonders) Soldatin, die eine Stadt, ein Lager, ein strategisch wichtiges Bauwerk o. Ä. vor den Angriffen eines Gegners (c) schützt
entsprechend der Bedeutung von Verteidiger (1 b)
Beispiele:
Verteidigerin des belagerten Leningrads nach dem Krieg [Bildunterschrift] [Wie sowjetische Frauen in den 1940er Jahren aussahen, 08.05.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Berühmt wurde sie [Herzogin Marie Sophie Amalie] durch ihren mutigen Einsatz als Verteidigerin der Festung Gaeta gegen die Truppen Garibaldis. [Landshuter Zeitung, 20.06.2015]
Die unbekannte junge Frau [auf dem Foto] soll eine Verteidigerin Kobanês sein, der kurdischen Stadt, die sich dagegen stemmt, von den Ultra‑Islamisten des Islamischen Staats (IS) eingenommen zu werden. [Süddeutsche Zeitung, 07.11.2014]
Die Inhaltsangabe [des Trailers zu der neuen Anime-Fernsehserie] ist knapp bemessen: Irgendwo und irgendwann, nach langen Kriegswirren wird eine junge Soldatin als Verteidigerin zu einer Festung entsandt, die über einem entvölkerten Land thront. [Preview: So-ra-no-wo-to, 07.09.2009, aufgerufen am 01.09.2020]
Dieses [Frauentor] ist ein Denkmal für die heroischen Verteidigerinnen des Lugnez, die in der Schlacht von Porclas im Jahr 1352 gegen die Herren von Werdenberg‑Heiligenberg tatkräftig mithalfen, den Sieg für die Talschaft davonzutragen. [Neue Zürcher Zeitung, 07.06.2007]
2.
weibliche Person, die bzw. etw., das jmdn., etw. verteidigt (2), in Schutz nimmt bzw. unterstützt
entsprechend der Bedeutung von Verteidiger (2)
Beispiele:
Kellyanne Conway[…] stieß im Juli 2016 zu [Donald] Trumps Wahlkampagne. Seither war sie dessen glühende Verteidigerin. Sie gilt als eine Meisterin des sogenannten »Whataboutismus«, der rhetorischen Kunst, eine kritische Frage umgehend umzulenken auf mögliches Fehlverhalten des politischen Gegners. [Süddeutsche Zeitung, 25.08.2020]
Die EU war immer eine Verteidigerin des freien Handels. [Welt am Sonntag, 08.03.2020]
[…] nach wenigen Tagen [nach Bekanntwerden des Skandals] hatte sie ihre Rolle gefunden als verständnisvolle Verteidigerin ihres Gatten. Der sei »wie ein Opferlamm zur Schlachtbank geführt« worden, verkündete sie. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2019]
Das Talent der Ersten Damen (= Partnerinnen von Staatsoberhäuptern), ihren Männern als Mitstreiterinnen, Ratgeberinnen, Verteidigerinnen, Anstifterinnen, Konfliktlotsinnen beizustehen, wird [in dem Buch] munter ausgewalzt, statt es […] als Schlüsselqualifikation auszuweisen. [Süddeutsche Zeitung, 06.05.2019]
Später wird sie [die Schriftstellerin Susan Sontag] als Verteidigerin des Friedens und der Meinungsfreiheit weltberühmt. [Zeit Campus, 16.04.2013]
Wo immer die Kanzlerin dieser Tage spricht, tritt sie als vehemente Verteidigerin der gemeinsamen Währung und eines vereinten Europas auf. [Hamburger Abendblatt, 26.08.2011]
Rebekah Wade wird Chefredakteurin [der britischen Boulevardzeitung »The Sun«] – die erste Frau, die in der Geschichte des Blatts diesen Posten übernimmt. Doch aus der ehemaligen Kritikerin wird in der neuen Position eine Verteidigerin. [Der Spiegel, 17.11.2010 (online)]
3.
Rechtsanwältin, die den Beschuldigten oder Angeklagten in einem Strafverfahren bei der Wahrung seiner (berechtigten) Interessen hilft
entsprechend der Bedeutung von Verteidiger (3)
Beispiele:
Die Staatsanwältin hatte vier Jahre und sechs Monate gefordert, die Verteidigerin weniger als vier Jahre. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.2018]
[…] anders als beim ersten Prozess ist die Verteidigerin des Angeklagten auf Konfrontationskurs. [Süddeutsche Zeitung, 03.12.2020]
Die Verteidigerin des Angeklagten hält die Aussage ihres Mandanten für absolut authentisch. [Süddeutsche Zeitung, 06.04.2020]
Die Verteidigerin des Beschuldigten versucht, ihren Mandanten vor einem Freiheitsentzug zu bewahren. [Bote der Urschweiz, 11.03.2020]
Es ist ein undankbarer Job, den Ulrike B[…] und Kirsten H[…], H[…]s Verteidigerinnen haben. Wie soll man einen Mann verteidigen, der selbst 43 Taten gestanden hat? [Süddeutsche Zeitung, 06.06.2019]
Auf den ersten Blick wirkt Judy Clarke […] nicht gerade wie die knallharte Verteidigerin, die man aus amerikanischen TV‑Gerichtsserien kennt. Doch unter Kollegen gilt sie als die strategische Meisterin in Fällen drohender Todesstrafe. […] Trotz schwerwiegender Vergehen endete bislang keiner ihrer Klienten in der Todeszelle. [Frankfurter Rundschau, 18.01.2011]
Die Verteidigerin des Angeklagten will eine mildere Strafe erreichen und Revision einlegen. [Die Zeit, 14.12.2010 (online)]
DDR die gesellschaftliche Verteidigerin (= Werktätige, die im Auftrage ihres Kollektivs an der Hauptverhandlung in einer Strafsache mitwirkt, um dem Gericht bei der Erforschung der Wahrheit und dem Finden einer gerechten Entscheidung zu helfen)
Beispiele:
Der russische PEN‑Club nahm die hinter Gittern sitzende Dichterin in ihren Verband auf und beanspruchte ein ihnen verbrieftes Recht aus den Chruschtschow‑Zeiten. Die vier Schriftsteller Andrej Bitow, Alexander Tkatschenko, Arkadi Waksberg und die Lyrikerin Janna Moritz zogen als »gesellschaftliche VerteidigerInnen« A[…]s vor Gericht. [die tageszeitung, 09.10.1995]
Alle, die sie [Frau G] kennen, schütteln den Kopf, daß ausgerechnet diese Frau wegen fahrlässiger Verursachung eines Brandes vor Gericht steht. Sie, die 35jährige Frau G[…], deren Pflichtbewußtsein und Gewissenhaftigkeit in der beruflichen wie in der gesellschaftlichen Arbeit allgemein bekannt ist. Das bestätigen auch Kollektivvertreter und gesellschaftliche Verteidigerin. [Berliner Zeitung, 27.05.1982]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Verteidigerin‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verteidigerin‹.

Zitationshilfe
„Verteidigerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verteidigerin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verteidiger
Vertebrat
Vertauschung
Vertagung
Versündigung
Verteidigung
Verteidigungsallianz
Verteidigungsanlage
Verteidigungsanstrengung
Verteidigungsausgabe