Verteidigungsfall, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verteidigungsfall(e)s · Nominativ Plural: Verteidigungsfälle
Aussprache
WorttrennungVer-tei-di-gungs-fall (computergeneriert)

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
V-Fall · Verteidigungsfall
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine praktische militärische Zusammenarbeit müßte erst im Verteidigungsfalle geschaffen werden.
o. A.: ANZUS. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1974]
Ich merke, dass ich in der Verteidigungsfalle angekommen bin, und ärgere mich.
Die Zeit, 27.09.2010, Nr. 39
Stephan legte sich schließlich hinter eine der Verteidigungsfallen, wo er ungeschoren blieb und alles in Ruhe betrachten konnte.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 187
Die im Verteidigungsfalle ablaufende Amtszeit eines Mitgliedes des Bundesverfassungsgerichtes endet sechs Monate nach Beendigung des Verteidigungsfalles.
o. A.: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts, München: Beck 1997
Sie können die Strafgerichtsbarkeit nur im Verteidigungsfalle sowie über Angehörige der Streitkräfte ausüben, die in das Ausland entsandt oder an Bord von Kriegsschiffen eingeschifft sind.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1956]
Zitationshilfe
„Verteidigungsfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verteidigungsfall>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verteidigungsfähigkeit
verteidigungsfähig
Verteidigungsetat
Verteidigungsdrittel
Verteidigungsbündnis
Verteidigungsgefecht
Verteidigungsgemeinschaft
Verteidigungsgraben
Verteidigungsgürtel
Verteidigungshaushalt