Vertoner

WorttrennungVer-to-ner (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten Komponist einer Vertonung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch auch live war Kling ein präziser Vertoner seiner Texte.
Die Zeit, 06.04.2005, Nr. 15
Auch im Elsaß gab es Dichter und Vertoner neuer geistlicher Lieder.
Müller-Blattau, Joseph: Elsaß. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 23819
In seinem Feldwebel Reiber fand der Dichterhauptmann den kongenialen Vertoner.
Bergg, Franz: Ein Proletarierleben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 8800
Diese Aussage scheint verwunderlich, schließlich kennt man ihn doch, als den großen Brecht- Vertoner.
Süddeutsche Zeitung, 27.04.2000
Wer Eisler nur als Vertoner des „Solidaritätslieds“ oder des „Einheitsfrontlieds“ kennt, konnte hier seine Wunder erleben und so ganz nebenbei auch den Texter Eisler entdecken.
Die Zeit, 07.07.1978, Nr. 28
Zitationshilfe
„Vertoner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vertoner>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vertonen
vertobaken
Vertisol
Vertipper
vertippen
Vertonung
vertorfen
vertrackt
Vertracktheit
Vertrag