Vertragswerkstatt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-trags-werk-statt
WortzerlegungVertragWerkstatt
eWDG, 1977

Bedeutung

Werkstatt, die vertragsgemäß für das Herstellerwerk Reparaturen ausführt
Beispiele:
ich habe das Auto zur Reparatur in die Vertragswerkstatt gebracht
sich mit einer Beanstandung an eine Vertragswerkstatt wenden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Händler

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vertragswerkstatt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Vertragswerkstätten, die heute noch ein Stern ziert, sieht es anders aus.
Süddeutsche Zeitung, 17.12.1997
Das dafür nötige Gerät hätten alleine die Vertragswerkstätten - könnte aber natürlich auch der Audi-Bande in die Hände gefallen sein.
Die Welt, 16.02.2000
Wer ihn in der Bundesrepublik fährt, kann sich auf etwa 300 Vertragswerkstätten stützen.
Die Zeit, 23.07.1971, Nr. 30
Die "Freien" behaupten, der Beschäftigungsrückgang sei vor allem in den Vertragswerkstätten festzustellen.
Der Tagesspiegel, 16.11.1998
In den Vertragswerkstätten werden unter anderem Batterie, Stoßdämpfer, Ölstand, Beleuchtungsanlage, Kühlsystem und Abgasanlage geprüft.
Bild, 21.03.2003
Zitationshilfe
„Vertragswerkstatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vertragswerkstatt>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vertragswerk
Vertragsverletzungsverfahren
Vertragsverletzung
Vertragsverlängerung
Vertragsverhandlung
vertragswidrig
Vertragszweck
verträtschen
vertrauen
Vertrauen erweckend