Vertragswerkstatt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-trags-werk-statt
WortzerlegungVertragWerkstatt
eWDG, 1977

Bedeutung

Werkstatt, die vertragsgemäß für das Herstellerwerk Reparaturen ausführt
Beispiele:
ich habe das Auto zur Reparatur in die Vertragswerkstatt gebracht
sich mit einer Beanstandung an eine Vertragswerkstatt wenden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fabrikat Fahrzeug Hersteller Wagen Werkstatt aufsuchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vertragswerkstatt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die Elektronik spinnt, musste er seine Kunden bisher an eine Vertragswerkstatt verweisen.
Süddeutsche Zeitung, 08.02.2002
Ich mache hiermit meiner Vertragswerkstatt ein letztes Angebot, mich vom Gegenteil zu überzeugen.
Die Zeit, 14.06.2012, Nr. 24
Dann hat der Händler den Gebrauchten in seiner Vertragswerkstatt gründlich durchsehen und alle etwa schadhaften Teile erneuern lassen.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 340
Und dann macht man den Ölwechsel besser in der Vertragswerkstatt als bei irgendeiner Tankstelle.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 72
Das wird auch in seiner Werkstatt erledigt, sogar preiswerter als bei der offiziellen Vertragswerkstatt.
Die Welt, 25.03.2000
Zitationshilfe
„Vertragswerkstatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vertragswerkstatt>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vertragswerk
Vertragsverletzungsverfahren
Vertragsverletzung
Vertragsverlängerung
Vertragsverhandlung
vertragswidrig
Vertragszweck
verträtschen
Vertrauen
Vertrauen erweckend