Vertrauensamt

Grammatik Substantiv
Worttrennung Ver-trau-ens-amt

Verwendungsbeispiel für ›Vertrauensamt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hat die schräge Wette verloren, und wenn er ähnliche Einbußen künftig vermeiden will, sollte er nicht länger auf seinen Verbleib im Vertrauensamt setzen.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.1997
Zitationshilfe
„Vertrauensamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vertrauensamt>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vertrauensabstimmung
vertrauenerweckend
Vertrauen erweckend
vertrauen
verträtschen
Vertrauensantrag
Vertrauensarzt
Vertrauensbasis
Vertrauensbeweis
Vertrauensbeziehung