Vertreterin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-tre-te-rin (computergeneriert)
WortzerlegungVertreter-in

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausdruckstanz Berufsstand Feminismus Flüchtlingskommissar Frauenbewegung Frauengruppe Frauenorganisation Frauenprojekt Frauenverband Geschlecht Jugendgerichtshilfe Nebenklage Ost-Interesse Parteiflügel Parteilinke Planungsreferat Plattform Realo-Flügel Schutzgemeinschaft Schutzvereinigung UNHCR alleinig exponiert legitim profiliert prominent ranghoch rechtmäßig studentisch typisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vertreterin‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst für die dominierende Vertreterin ihres Sports ist das nicht leicht.
Die Welt, 02.12.2004
Da gab es beispielsweise eine Vertreterin, die bestärkte sie darin, mit schrillen Farben wie Pink, Lila, Giftgrün zu arbeiten.
Der Tagesspiegel, 22.09.1999
In diesem Sinne ist sie die Vertreterin einer Geschichte der Wissenschaft überhaupt.
Wundt, Wilhelm: Erlebtes und Erkanntes. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 2059
Manche Vertreterinnen dieser verschiedenen Gattungen sehen sich äußerlich täuschend ähnlich, so daß es nicht leicht fällt, sie zu unterscheiden.
Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 52
Diese Weisheit ist selbst aber keineswegs Vertreterin einer eigentlichen Theologie.
Werbeck, W.: Sprüchebuch (Sprüche Salomos). In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 33923
Zitationshilfe
„Vertreterin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vertreterin>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vertreterbesuch
Vertreter
Vertretene
vertreten
Vertretbarkeit
Vertreterposten
Vertreterversammlung
Vertretung
Vertretungsbefugnis
Vertretungskörperschaft