Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Vertriebsabteilung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-triebs-ab-tei-lung
WortzerlegungVertriebAbteilung
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
die Vertriebsabteilung des Werks, der Fabrik, der Firma

Thesaurus

Synonymgruppe
Verkauf (oft Betonung auf erster Silbe, Firmenjargon) · ↗Verkaufsabteilung · Vertrieb · Vertriebsabteilung  ●  Sales  engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

wenden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vertriebsabteilung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um sich gut zu positionieren, hat die Victoria eigens ihre Vertriebsabteilung aufgestockt.
Süddeutsche Zeitung, 19.09.2002
In der Vertriebsabteilung der I. H. T. vertrauen sie daher in vielen Fällen lieber auf schnelle Lieferwagen.
Die Zeit, 07.10.1983, Nr. 41
Der mit Absatzproblemen kämpfende Hersteller des Kleinwagens Smart wechselt die Leitung der Vertriebsabteilung aus.
Die Welt, 23.03.1999
Die Vertriebsabteilung der Bewag habe bei der eigenen Netzverwaltung selbst jahrelang höhere Kapazitäten beantragt - ohne Erfolg.
Der Tagesspiegel, 19.03.1999
Bisher gab es bei Sixt zwei getrennte Vertriebsabteilungen für Autovermietung und für Leasing.
Die Welt, 03.01.2000
Zitationshilfe
„Vertriebsabteilung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vertriebsabteilung>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vertriebenenverband
Vertriebenenlager
Vertriebene
Vertrieb
vertretungsweise
Vertriebsbereich
Vertriebsbindung
Vertriebschef
Vertriebsdisponent
Vertriebsfirma