Verwaltungseinheit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verwaltungseinheit · Nominativ Plural: Verwaltungseinheiten
Aussprache [fɛɐ̯ˈvaltʊŋsˌʔaɪ̯nhaɪ̯t]
Worttrennung Ver-wal-tungs-ein-heit
Wortzerlegung Verwaltung Einheit
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
einer der Teile, in die ein Staatsgebiet für Verwaltungszwecke gegliedert ist, um die regionalen Zuständigkeiten einzelner Behörden zu definieren   Die Verwaltungen von Staaten sind in der Regel hierarchisch gegliedert. In Deutschland z. B. werden bis zu sechs administrative Ebenen unterschieden: Bund, Bundesland, Regierungsbezirk, Landkreis, Verwaltungsgemeinschaft und Gemeinde.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die regionalen, territorialen Verwaltungseinheiten; eine selbständige, die unterste Verwaltungseinheit
in Präpositionalgruppe/-objekt: in Verwaltungseinheiten gegliedert
Beispiele:
Die Provinz Kosovo soll ein Teil Jugoslawiens bleiben. Es wird Verwaltungseinheiten geben, Kreise, Städte, Dörfer. [Die Zeit, 22.04.1999]
Es [der Ural] ist vor allem eine riesige russische Verwaltungseinheit, ein sogenannter Föderationskreis, der mit 1,8 Millionen Quadratkilometern fünfmal größer als Deutschland ist. [Welt am Sonntag, 18.08.2019]
Mit der Reform will [der Brandenburgische Innenminister] Schönbohm die Zahl der Gemeinden in Brandenburg verringern. So sollen sich kleine Dörfer zu größeren Verwaltungseinheiten zusammenschließen. Das Innenministerium verspricht sich davon eine höhere Leistungsfähigkeit der Kommunen. [Berliner Zeitung, 01.07.2000]
Das Département ist die Verwaltungseinheit, die von der Französischen Revolution anstelle der 34 historischen, mit unterschiedlichem Status funktionierenden Steuerbezirke (Généralités) der Monarchie eingeführt wurde. [Département. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000. München: DIZ 2000 [1985]]
In der britischen Zone ist soeben aus den Gebieten Nord‑Rheinland und Westfalen eine neue Verwaltungseinheit geschaffen worden. [Berliner Zeitung, 23.07.1946]
spezieller einer der Teile, in die ein Gebiet für kirchliche Verwaltungszwecke gegliedert ist
Beispiele:
In der katholischen Kirche werden die größeren Verwaltungseinheiten Diözesen oder Bistümer genannt. [Süddeutsche Zeitung, 14.10.2013]
Bei der Umfrage von September bis November 2017 waren 145 Immobilienverantwortliche aus 126 Kirchenkreisen und 19 übergeordneten Verwaltungseinheiten (Landeskirchen oder Bistümer) befragt worden. [Süddeutsche Zeitung, 16.03.2018]
In München ist gerade der vierte Pfarrverband »Bogenhausen‑Süd« gegründet worden. Neun weitere sollen folgen in den kommenden zehn Jahren. Sieht die Kirche der Zukunft so aus, dass es für immer weniger Gläubige immer größere Verwaltungseinheiten gibt? [Süddeutsche Zeitung, 12.02.2003]
Nach einem Beschluß der Landessynode sollen die Dekanate vergrößert werden, damit deren Service schneller den sich wandelnden Bedürfnissen der Gemeindemitglieder angepaßt werden kann. Durch die größeren Verwaltungseinheiten will die evangelische Kirche auch sparen. [Frankfurter Rundschau, 11.03.1998]
2.
allgemeiner Gruppe von Personen, Abteilungen, Einheiten, Dingen o. Ä., die einer einheitlichen Verwaltung (1), Leitung unterliegt; Ebene eines Verwaltungsapparates oder der verwalteten Elemente
Beispiele:
Dass der Emmer Gemeinderat nach den Heimen weitere Verwaltungseinheiten auslagern will, stösst nicht bei allen Parteien auf Begeisterung. [Luzerner Zeitung, 15.12.2015]
Da die Verwaltung einzelner Bytes zu aufwändig wäre, fasst der Cachecontroller ein Bündel von 16 oder heutzutage meist 32 Bytes zu einer Verwaltungseinheit zusammen, der Cacheline. [C’t, 2000, Nr. 3]
Zur Disposition [für betriebsbedingte Kündigungen] stellt E.on der Gewerkschaft zufolge alle Verwaltungseinheiten, insbesondere E.on Energie in München und die drei Kraftwerk‑Gesellschaften. [Die Zeit, 10.08.2011]
Der Bundesjugendring, oberste Verwaltungseinheit der als »Träger der freien Jugendhilfe« anerkannten Verbände, peilt über den Daumen: Fünf Millionen Menschen von 16 bis 25 Jahren würden durch ihn erfaßt. [Die Zeit, 22.08.1997]
Dateisysteme verwalten den Plattenplatz in Form von Blöcken fester Größe. […] Je kleiner die Verwaltungseinheiten des Dateisystems sind, um so effizienter geht es mit dem Platz um. [C’t, 1994, Nr. 5]
Die Regimenter waren, wie wir wissen, ursprünglich eine Verwaltungseinheit, eine Zusammenfassung einer wechselnden Anzahl von Fähnlein von wechselnder Stärke. [Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte. Vierter Teil, Neuzeit. Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 3883]
3.
Verbundenheit, Einheit (1) durch eine gemeinsame Verwaltung
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
Soll Deutschland überhaupt noch lebensfähig sein, so gehört zu dieser Einheit das Ruhrgebiet. Weiterhin ist Wirtschaftseinheit nicht denkbar ohne Verwaltungseinheit. [Berliner Zeitung, 11.04.1946]
Eine kleine Abspaltung (1882) von der Freikirche konnte die Lehreinheit der schott. Kirche nicht gefährden. Darüber hinaus gewann eine Bewegung langsam an Kraft, die auf größere Verwaltungseinheit hindrängte. Ein Teil der Secession Church war schon 1839 zur Staatskirche zurückgekehrt, und der Hauptteil der Secession und der Relief Church hatte sich 1847 zur United Presbyterian Church zusammengeschlossen. [Chibnall, M.: Schottland. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 29212]
Erstmals setzt sich die SMAD (= Sowjetische Militäradministration in Deutschland) über die Verwaltungseinheit Berlins hinweg, indem sie […] einseitig sozial‑politische Neuerungen für den östlichen Sektor der Stadt verfügt. [Overresch, Manfred / Saal, Friedrich Wilhelm (Hg.): Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918–1949. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 15675]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Amtsbereich · Amtsbezirk · Verwaltungsbezirk · Verwaltungsgebiet  ●  Verwaltungseinheit  Hauptform · Gebietskörperschaft  fachspr., juristisch, Hauptform

Typische Verbindungen zu ›Verwaltungseinheit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verwaltungseinheit‹.

Zitationshilfe
„Verwaltungseinheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verwaltungseinheit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verwaltungsebene
Verwaltungsdirektor
Verwaltungsdienststelle
Verwaltungsdienst
Verwaltungschef
Verwaltungseinrichtung
Verwaltungsentscheidung
Verwaltungserfahrung
Verwaltungsfachfrau
Verwaltungsfachmann