Verwaltungsfunktion

GrammatikSubstantiv
WorttrennungVer-wal-tungs-funk-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

ausüben betrieblich wahrnehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verwaltungsfunktion‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unabhängig von diesem Ergebnis sei entschieden worden, bestimmte Verwaltungsfunktionen in Köln zu konzentrieren.
Die Welt, 07.06.2000
Derzeit würden die Verwaltungsfunktionen dahingehend überprüft, ob Prozesse vereinfacht oder besser organisiert werden könnten.
Die Zeit, 01.08.2011 (online)
In ihrem Heer hatten die Westgoten keine Offiziere mit Verwaltungsfunktionen.
Seston, William: Verfall des Römischen Reiches im Westen. Die Völkerwanderung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 21205
Die Sowjetregierung hat daher beschlossen, der Provisorischen Regierung der deutschen Republik die Verwaltungsfunktionen, die bis jetzt von der sowjetischen Militärverwaltung ausgeübt wurden, zu übertragen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1949]
In der Kaiserzeit kommen noch sehr viele Namen von Chargierten vor, die bei uns etwa als Gefreite oder als Unteroffiziere mit Verwaltungsfunktionen zu bezeichnen wären.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 6409
Zitationshilfe
„Verwaltungsfunktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verwaltungsfunktion>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verwaltungsführung
Verwaltungsfachschule
Verwaltungsfachmann
Verwaltungserfahrung
Verwaltungsentscheidung
Verwaltungsgebäude
Verwaltungsgebiet
Verwaltungsgebühr
Verwaltungsgemeinschaft
Verwaltungsgericht